Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
855 5

Regula Egli


Free Mitglied, Zürich

Blitz

Blende 22, ISO 400, 70s
Bin schon mal froh, habe ich die Blitze so erwischt, aber kann mir jemand einen Tipp geben, damit das Foto nicht so verrauscht wird?
Vielen Dank für eure Hilfe!

Kommentare 5

  • Regula Egli 9. September 2010, 9:09

    @ Jürgen D.: Vielen Dank für deine Hilfe! Scheint als hätte ich wirklich Glück gehabt, dass irgendwas zustande gekommen ist... Habe die Blende so zugezogen weil das Gewitter so weit weg war und ich alles scharf haben wollte, aber im Vordergrund ist ja gar nichts... Wesshalb ich die ISO auf 400 gesetzt habe kann ich mir eigentlich auch nicht mehr erklären... War so aufgeregt, dass es entlich ein Gewitter gibt und da habe ich einfach zu wenig nachgedacht... Das ärgert mich jetzt ganz schön! Hätte doch genügend Zeit gehabt und die Bilder wären besser gekommen, wird mir so schnell auf jeden Fall nicht mehr geschehen...

    @MoritzB: Auch Dir danke für deine Tipps, werde am Rahmen noch ein bisschen arbeiten... bulb und Stativ hatte ich natürlich auch :-D
  • MoritzB 8. September 2010, 21:34

    Jaa das bild ist schön aber stimmt, leider etwas verrauscht.. und der rahmen lenkt (finde ich) total die aufmerksamkeit von den blitzen weg weil er selbst so hell ist...

    Also ich hab auch schon ein paar mal versucht, Blitze zu fotographieren und das hat auch eig super geklappt!

    Ich hab eine sehr kleine Blende genommen und die iso auf 100-200 runtergestellt und die rauschreduzierung bei langzeitbelichtung aktiviert. dann hab ich die kamera aufs stativ gestellt und auf bulb mit dem fernauslöser fotografiert, sodass ich immer gewartet hab bis der blitz vorbei war und dann erst die Aufnahme "beendet" hab.
    VG Moritz
  • Jürgen Dietrich 8. September 2010, 18:03

    Die Einstellungen, die Du an Deiner Kam. vorgenommen hast sind völlig widersprüchlich . Dafür ist es geradezu erstaunlich, dass überhaupt ein ansehnliches Bild entstand.
    Im Einzelnen:Richtig ist die lange Einstellzeit,sonst wären ja auch nicht mehrere Blitze drauf..
    Diese Zeit hättest Du aber auch durch einen viel niedrigeren ISO-Wert erzielt (100 oder so ähnlich), so dass das Bild wesentlich weniger Rauschen hätte, das potenziert sich nämlich bei Langzeitaufnahmen.
    Dafür hättest Du dann auch nicht die Blende derartig zuziehen müssen, denn die förderliche Blende liegt bei vielen (nicht allen)Optiken so um Blende 8 oder 11, darüber hinaus geht die Bildschärfe durch Beugungsvorgänge den Bach herunter...
    VG Jürgen D.
  • Inga Oberschelp 8. September 2010, 15:47

    Ganz toll. Minimalistisch ist super hier.
    So verrauscht finde ich das gar nicht. Aber grundsätzlich gibt es da Programme die das regeln können. Kenn ich mich aber so jetzt auch nicht damit aus. Ich hoffe, jemand gibt hier noch einen nützlich Tipp.
    LG Inga
  • Freka 7. September 2010, 22:11

    Schönes Bild....KLASSE!!!

    Lg
    Freka