Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
661 3

Anja Pluge


Pro Mitglied, Moers

-38-

Ebenfalls nochmal ein Versuch mit Teilentfärbung. Ich muß zum Aufnahmeort noch folgendes sagen: Der Tisch steht auf dem Dachboden und unglücklicherweise so, das das Licht von zwei Seiten auf den Tisch fällt, daher auch die doppelten Spiegelungen auf den Kugeln. Auch liegt der Rest ziehmlich im Dunklen, so daß der Hintergrund ebenfalls im dunkleren Bereich liegt und mit Beleuchtung wirkt das einfach nicht :-/

Zum Vergleich nochmal das erste Bild, wobei ich da den Hintergund komplett abgedunkelt habe, da es während eines Spiels entstanden ist:

- 13 -
- 13 -
Anja Pluge


Tipps, Anmerkungen & Kritiken werden gern angenommen

Kommentare 3

  • Jürgen Visse-Sagorny 10. Juni 2005, 20:27

    Ganz klar eine Steigerung zum Ersten! Stimmt, was Marco anmerkt, allerdings finde ich die Doppelreflexe nicht schlimm!
    LG Jürgen
  • Holger V. 10. Juni 2005, 19:55

    Kommt doch gut so, find´s gelungen.
    Gruß,
    -Holger-
  • Der Marco 10. Juni 2005, 17:09

    an den Rändern der Kugelm hast Du nicht so richtig "entfärbt" - da sind noch farbsäume zu sehen..

    Sonst ein Klasse Bild - gefällt mir echt gut!

    LG

    Marco