Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
19.Juni 1951, 15 Uhr, Blende 11, 1/25s

19.Juni 1951, 15 Uhr, Blende 11, 1/25s

892 6

Heino C


Free Mitglied, Hilgermissen

19.Juni 1951, 15 Uhr, Blende 11, 1/25s

Das Haus gibts schon lange nicht mehr.
Der Titel im Album war "Holunderblüte"
Welche Filme gabs denn damals?

Kommentare 6

  • Heino C 5. August 2007, 14:33

    Danke für die Anmerkungen,
    Björn, wahrscheinlich hast Du recht, hab gerade noch mal gegoogelt.
    Der erste Farbfilm ist erst 1950 in die Läden gekommen und hieß wahrscheinlich"AGFACOLOR" oder AGFACOLOR NEU".
    Die Farbfilme davor waren Diafilme.
    Gruß Heino
  • Björn Bouvier 5. August 2007, 3:44

    @Dietmar:
    Um 1951 war es noch zu früh für den CN17. Gerade dieser Film war der erste Farbfilm, den ich verwendet habe, und das war im Sommer 1961. Wenn dieses Foto aus 1951 ist, war es bestimmt auf einem Vorgänger dieses Films aufgenommen.
    Alles Gute von Björn in Västerås, Schweden!!!
  • Horst-W. 1. August 2007, 10:37

    Eine wunderschöne Aufnahme! Ich erinnere mich auch noch an solche Gebäude in meiner Kindheit...
  • Martin Stöcker 20. August 2006, 23:34

    Wie romantisch! Da hast du ja wirklich einen Schatz ausgegraben. Zum Glück sind die Abzüge noch farblich gut. Wenn ich da an meine Farbbilder aus den 70er Jahren denke...
    Agfacolor ist wohl am wahrscheinlichsten.
  • Rolf Kurtz 17. August 2006, 16:20

    was da gab's schon fotografie aber das wurde noch so geschrieben -photographie :-))
    fein Heino lg Rolf
  • Jeanette Atherton. 17. August 2006, 13:42

    Ich würde sagen die Mädels vom Immenhof oder, ich denke oft an Piroschka:-), schönes Bild!