Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Motive / Sport / Kampf- & Kraftsport / Kampfsport

K 1

Fotos vom Muay Thai, Thaiboxen, Kickboxen, K 1.

Ziel im K-1 ist es, den Gegner durch KO oder überlegene Punktewertung zu besiegen. Verschiedene Elemente aus anderen Kampfsportarten erweitern das Kickboxen um K-1. Die Regeln zum K-1 enstanden 1980 und K-1 ist keine eigene Stilrichtung wie zum Beispiel Karate. Die K-1 Kämpfer messen sich hier in verschiedenen Stilrichtungen. Verschiedene Techniken sind hier zuläßig, wie Karate, Taekwondo, Muay Thai, Kickboxen, Boxen und anderen Kampfsportarten.

Dagegen nicht zuläßig und somit verboten sind Clinchen, Bodenkampf oder der Einsatz der Ellenbogen. Im Normalfall gehen K-1 Kämpfe drei Runden zu je drei Minuten, welche man aber auf bis zu fünf Runden verlängern kann. Die geringen Rundenzahlen hängen mit Turnierregeln zusammen, die nach einem Ausscheidungsprinzip verlaufen, so das ein Kämpfer bis zu drei Kämpfe an einem Abend absolvieren muß. Die Chance auf einen langen Kampf wird ohnehin gemindert, da die Angriffsmöglichkeiten vielfältiger und gefährlicher sind. Und dies gibt dann oft spektakuläre Kämpfe ab.


Vorschaubild / Fotografie:

Wai Khru
Wai Khru
St. Schulz
111 Fotos | Seite 1 von 2