Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Michael Br


Free Mitglied, Köln
[fc-user:703717]

Über mich

Mir reicht es!
Von mir kommen hier keine neuen Bilder und keine Bildkritiken mehr.
Falls ich einmal auf so etwas wie es die FC geworden ist Lust bekommen sollte, gehe ich gleich zu Facebook, um dort nichtssagende Grüße auszutauschen und - vollkommen sinnfrei - unzählbar oft "Gefällt mir" anzuklicken.

Kommentare 5

  • Briba 27. Juli 2011, 16:53

    Hab's gelesen, aber zu antworten hat keinen Sinn. Wir reden aneinander vorbei.
    LG Brigitte
  • Michael Br 17. Juli 2011, 10:22

    An Briba: Richtig ist vermutlich, dass jemand der ein Diskussionsforum im Internet nicht erstens bis zehntens zur Selbstdarstellung und zum Dauermarketing in eigener Sache benutzt, dort wohl wirklich fehl am Platze ist. Daraus ziehe ich ja auch die Konsequenz und tröte in diesem eitlen Getute nicht mehr mit. Die privaten Seiten von Freundschaften - auch die wenigen, die in der FC entstanden sind - pflege ich einfach nicht in aller Öffentlichkeit und stelle sie dort auch nicht zur Schau. Wenn ich eine Nachricht habe, die über das gezeigte Bild hinaus geht, schreibe ich das privat und gehe davon aus, dass das auch von der anderen Seite als privat behandelt wird!!!
    Ich möchte mich weiterhin hin und wieder mit Leuten der FC treffen (daraus können gegebenenfalls auch Freundschaften entstehen) und ich kann durch meine paar wenigen noch ausgestellten Bilder anderen ohne großen Aufwand diese zugänglich machen und darauf verweisen. Bilddiskussionen, die hauptsächlich das Bild und nicht die beteiligten Personen oder deren Beziehungspflege zum Gegenstand haben, erwarte ich in dem Laden (oder auch auf einer anderen Fotoseite) nicht mehr. Sie sind einfach zu rar geworden. Wenn meine Bildkritiken über "Klasse" und "Toll" hinaus gingen, hatte dies meist beleidigte Reaktionen zur Folge; einigermaßen uneitle Rede und Gegenrede mit dem Ziel das Bild zu verbessern, findet kaum mehr statt. Deshalb mein Entschluss, mich aus dem Trötkonzert auszuklinken und mein jetziger Auftritt hier in dieser Form. Alles andere würde ich - ohne störende Fotos - tatsächlich über Facebook, Xing etc. abwickeln - wenn ich denn wollte.
    Dir weiterhin viel Spaß beim Tröten!
    Michael
  • Briba 16. Juli 2011, 17:24

    Es kommt immer darauf an, womit man zufrieden ist. Was für Dich "Allgemeingeschwafel" ist, ist für mich das, was der Betrachter eben gerade denkt. Das ist mal eine Bildkritik, mal ein Gefühl zum Bild/zu sich/zu mir, mal ist es ein einfaches " Klasse", was für mich genug Aussage ist, wenn ich weiß, dass derjenige nicht prinzipiell unter jedes Bild "Klasse" schreibt.
    Und übrigens gehst Du in Deiner Antwort mit keinem Wort auf die Frage ein, ob Du Deinerseits bereit bist, "Beziehungen" aufzubauen. Denn erst dann kommt es zu schönen Austauschen unter den Bildern. Weil man sich kennt mit der Zeit, und einzuschätzen weiß, wie jemand etwas meint. Bei mir ist es so, dass es manche gibt, die gar nicht so oft schreiben, dann aber vorzugsweise Formalkritik, positiv wie negativ, betreiben, und andere sehen mehr die ... ja, wie Du so nett ausdrückst ... Befindlichkeitsseite in meinen Bildern, und antworten mit Gefühlen. Ich liebe es alles. Und das ist es, was in einer Community möglich ist. Wenn Du Dir die Anmerkungen, die Du erhälst, malen willst, ja, dann lass es tatsächlich.
    Ebenso heiter zurück,
    Briba
  • Michael Br 15. Juli 2011, 12:19

    An Briba: Na, dann bilde doch mal den Quotienten zwischen den "Hurra-Toll"- oder "Allgemeinschwafel"- Anmerkungen und den tatsächlich kritischen Kommentaren unter Deinen Fotos. Und genau wegen dieses Quotienten habe ich keine Lust, hier weiter in einem elektronischen Forum aktiv zu sein, das sich leider nur scheinbar mit Fotografie befasst! Allgemeine Befindensthemen mit allenfalls äußerst schwachem Bezug zum Foto diskutiere ich nicht in einer Fotokommune. Und wie es mir gerade so geht breite ich auch nicht in aller Öffentlichkeit und schon gar nicht in der FC aus. Deshalb ist das Bildereinstellen und -kommentieren in der FC für mich völlig witzlos (geworden).
    Heitere Grüße
    Michael
  • Briba 15. Juli 2011, 12:11

    Ich lese gerade Deinen Text im Profil. Er macht mich ... ungehalten. Wir wissen doch alle, wie es hier läuft. Soviele Bilder, ... geklickt wird viel, vielleicht auch länger geschaut, aber geschrieben selten. Hat Du es anders gehalten??

    Es ist doch ganz einfach: Wie man hineinruft, so schalt es hinaus. Und mit der Zeit findet sich zusammen, was zusammen gehört. Das heißt im Klartext, wenn man sich für andere interessiert und ihnen das zeigt, und man etwas Gemeinsames hat, noch nicht mal immer in den Bildern, sondern manchmal auch nur in der Denkweise, dann werden auch sie sich interessieren, und auch schreiben. Es mag hierauf der Einwand kommen, das liefe auf gegenseitige "freundschaftliche" Beweihräucherung hinaus. Quatsch, man kann durchaus "kritisch" miteinander umgehen. Es ist ein Sich-gegenseitig-schätzen. - So meine Erfahrung.
    LG Briba
  • 2 0
  • 93 2.267
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse