Manager für Naturfotografen

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Knipser_Frank Knipser_Frank Beitrag 16 von 22
4 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: MichaelDpunkt 24.08.20, 18:00Zum zitierten Beitrag.... und für wen hast du dich nun entschieden?
Ich muss an dieser Stelle mal ein klein wenig Kritik los werden.
Es ist interessant wie viele Leute in Foren nachfragen weil sie eine Lösung suchen. Sie bekommen viele gute Tipps von Usern die gerne ihr Wissen, welches sie sich über Jahre angeeignet haben, teilen. Wenn der TO dann aber einen anderen Weg findet ist er nicht mehr bereit dieses mitzuteilen.
Es muss jeder selber wissen was er macht, aber ich denke das irgendwann die vielen erfahrenen keine Lust mehr haben ihr Wissen zu teilen wenn sie nicht auch ab und an ein wenig dazulernen können.
Auch wenn ich noch ganz weit davon entfernt bin für meine Fotos Geld zu bekommen denke ich doch das ein Forum nur funktioniert wenn alle mitwirken. Ich bin jedenfalls für jeden Tipp dankbar und habe auch kein Problem damit zu schreiben, wenn ich der Meinung bin eine bessere Idee zu haben.
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 17 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Knipser_Frank 09.09.20, 20:11Zum zitierten BeitragZitat: MichaelDpunkt 24.08.20, 18:00Zum zitierten Beitrag.... und für wen hast du dich nun entschieden?
Ich muss an dieser Stelle mal ein klein wenig Kritik los werden.
Es ist interessant wie viele Leute in Foren nachfragen weil sie eine Lösung suchen. Sie bekommen viele gute Tipps von Usern die gerne ihr Wissen, welches sie sich über Jahre angeeignet haben, teilen. Wenn der TO dann aber einen anderen Weg findet ist er nicht mehr bereit dieses mitzuteilen.
Es muss jeder selber wissen was er macht, aber ich denke das irgendwann die vielen erfahrenen keine Lust mehr haben ihr Wissen zu teilen wenn sie nicht auch ab und an ein wenig dazulernen können.
Auch wenn ich noch ganz weit davon entfernt bin für meine Fotos Geld zu bekommen denke ich doch das ein Forum nur funktioniert wenn alle mitwirken. Ich bin jedenfalls für jeden Tipp dankbar und habe auch kein Problem damit zu schreiben, wenn ich der Meinung bin eine bessere Idee zu haben.


Da sagst Du sicher was Wahres. Es hat hier auch schon User gegeben, die sich nur einmalig gemeldet haben, um konkret Hilfe anzufordern, und danach wieder auf Nimmerwiedersehen verschwunden sind und noch nicht einmal irgendwas in ihrem Profil hinterlassen haben, geschweige denn irgendwelche Fotos.
Klacky Klacky   Beitrag 18 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich wundere mich ein wenig, daß der Fragende überhaupt eine Antwort bekommen hat.
Ein Blick auf seine Bilder hätte gereicht, um zu erkennen, daß sein Anspruch jeder Grundlage entbehrt.
Blende 20 Blende 20 Beitrag 19 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bin bei Mauritius Images und Chromorange. Die Preise für Bilder sind gemessen an anderen Bildagenturen OK bis gut. Man muss eben wissen, dass man die Bilder verschlagworten muss und beim Upload bei der Bildagentur einige Knöpfe drücken muss sowie bei jedem Bild nochmals reinschreiben muss was das Motiv ist. Insgesamt nimmt das alles sehr viel Zeit in Anspruch. Nach der Recherche was andere gute Fotografen durch den Verkauf an Bildern in Bildagenturen verdienen ist das alles sehr mäßig. Muss jeder für sich wissen. Und am Ende bleibt die Frage für was?
Auf die Hoffnung entdeckt zu werden, wohl kaum, da niemand mehr wirklich interessiert ist an Bildern selbst. Die gibt es tonnenweise und keiner blickt mehr durch. Auf die Frage welches Thema oder welche Bilder für einen renomierten Verlag interessant seien, bekam ich die Antwort, sie wissen es selbst nicht so genau, sie lassen sich inspierieren.
Man könnte allerdings das Ganze auch etwas positver darstellen und sagen, man möchte als Fotograf eine Dienstleistung anbieten, z. B. Bildbearbeitung. Auf diese Weise könnte man auf sich aufmerksam machen, und da wiederum ist der Verkauf über BA durchaus eine Möglichkeit.
Es ist eben die Frage was man anbietet. ich hatte neulich ein Gespräch mit einem professionellen Sportfotografen, der mit seiner Fotografie Geld verdient. Der Konkurrenzdruck ist inzwischen dermaßen hoch, dass es immer mehr Fotografen gibt, die sich weit unter Wert verkaufen. Dann kommt da noch eine Schippe drauf, da noch eine Dienstleistung mehr.
Ich hoffe ich konnte da etwas Licht ins Dunkel bringen.
Blende 20 Blende 20 Beitrag 20 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
An Klacky: Stöckchen im Schnee fotografieren, wow wie anspruchsvoll, bin total beeindruckt.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 21 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Chris Chris 20 24.09.20, 17:32Zum zitierten BeitragAn Klacky: Stöckchen im Schnee fotografieren, wow wie anspruchsvoll, bin total beeindruckt.

Mit etwas Mühe gelingt das:
Viktory für Buchs Viktory für Buchs effendiklaus 07.02.19 1
:-)
bergsteiger1972 bergsteiger1972 Beitrag 22 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo mal zusammen, ich verfolge ja schon länger viele Seiten was die Naturfotografie anbelangt, und auch hier in der FC, da ist auch zu erwähnen das mit der Fotografie wenn du nicht gerade schon für einen großen Konzern fotografierst wie zb. Für einen Outdoor Anbieter mit der Fotografie nicht wirklich mehr viel Geld verdient ist.
Da ist es wie mit allem, Beziehungen und gute Connections, natürlich musst du dann auch gut abliefern, aber es gibt einfach schon alles und auch viele die das Tun. Gruß Richi
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben