Erfahrungsbericht Canon RP

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
bigfalle bigfalle   Beitrag 31 von 37
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Guten morgen allerseits,

ich habe am letzten Sonntag mal den Auto AF für die automatische Augenerkennung getestet.
Fazit ist gut, manchmal schwächelt die Erkennung im Randbereich.

Hier ein Resultat.


..::Dorka::.. ..::Dorka::.. bigfalle 07.07.20 12
Lothar Franz Lothar Franz   Beitrag 32 von 37
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Canon EOS RP im Studio (People-Fotografie) mit Blitzanlage mit Einstelllicht.

Ich suche eine Kameraeinstellung, die mir ein Sucher- bzw. Displaybild anzeigt, UNABHÄNGIG von der Belichtungseinstellung!

Der Sucher zeigt mir nur die Helligkeit gemäß den Belichtungseinstellungen. Das Einstelllicht der Studioblitzanlage ist natürlich wesentlich schwächer, als das Blitzlicht bei der Aufnahme. Beim dem deutlich schwächeren Einstelllicht bleiben Display und Sucher der spiegellosen Kamera EOS RP dunkel.

Trotz langer Suche im Handbuch finde ich nichts dazu. Wer hat Erfahrung
2wheel 2wheel Beitrag 33 von 37
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde sagen unter Kameraeinstellungen (rot), 3. Fenster unten Belichtungssimulation an/aus ...
Lothar Franz Lothar Franz   Beitrag 34 von 37
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: 2wheel 27.09.20, 10:32Zum zitierten BeitragIch würde sagen unter Kameraeinstellungen (rot), 3. Fenster unten Belichtungssimulation an/aus ...

Besten Dank. Das war sehr hilfreich.
2wheel 2wheel Beitrag 35 von 37
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Lothar Franz 27.09.20, 12:07Zum zitierten BeitragZitat: 2wheel 27.09.20, 10:32Zum zitierten BeitragIch würde sagen unter Kameraeinstellungen (rot), 3. Fenster unten Belichtungssimulation an/aus ...

Besten Dank. Das war sehr hilfreich.


:-) Dann gutes Gelingen!
bigfalle bigfalle   Beitrag 36 von 37
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: 2wheel 27.09.20, 10:32Zum zitierten BeitragIch würde sagen unter Kameraeinstellungen (rot), 3. Fenster unten Belichtungssimulation an/aus ...

Guter Hinweise... DANKE
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 37 von 37
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: bigfalle 16.07.19, 18:26Zum zitierten BeitragFür die Zukunft würde ich mir dennoch wünschen das Sigma und/oder Tamron RF-Objektive bringen. Den das ist vielleicht meine einzige Kritik das die Festbrennweiten von Canon für den RF-Schluss schon sehr teuer sind.Auch hier treffen sich unsere Wünsche. Wenn man sich die Objektive von Sigma und Tamron mal genau anschaut, so sind die DSLM-Ausführungen; sofern sie überhaupt für DSLM verfügbar sind, am Anschlussende baubedingt länger. Es ist aber nicht so, dass am Ende eine Linse sei - nein - nur das Rohr wurde verlängert um die Distanz zu verlängern. Man integriert den Auflagemaßausgleich einfach ein. Das funktioniert aber nicht bei allen Brennweiten und daher scheint es mache Brennweite bzw. Objektiv nicht als DN-Version zu geben.

Ich erwarte, dass Tamron und Sigma den RF-Anschluss genauso umsetzten werden, wie sie es für allen anderen unterstützen spiegellosen machen.
Nativ werden sie wohl noch ein paar Jahre nichts bauen. Das ist einfach zu teuer, denn diese Unternehmen leben von der markenübergreifenden Vermarktung ihrer Linsen.

Aber mal ehrlich - ein Sigma 50mm f/1.4 ART ist schon so gut, dass man auf das unerschlossene Restpotential, welches in dem verkürzten Auflagemaß verborgen ist, in den allermeisten Fällen wohl verzichten kann. Wem dies nicht ausreicht, wird für den dreifachen Preis ein RF50mm f/1.2L USM kaufen müssen.

BTW: Was mir an den RF-Objektiven gefällt, ist der Einstellring am vorderen Ende der Linse.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben