Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf Beier


Free Mitglied, Hamburg
[fc-user:547]

Über mich

Meine Lieblings-Typen:

Typ 1: gibt überschwengliche Kommentare zu "erotischen" Fotos ab, die es nicht mal ansatzweise sind. Sobald sich eine Frau halbnackt irgendwo rekelt geht den meisten Schreiberlingen einer ab.

Typ 2a: kauft sich eine neue, teure Kamera und muß dies unbedingt per Foto dokumentieren.

Typ 2b: bestaunt sabbernd die Kamera von Typ 2a und klopft ihm für seine Meisterleistung auch noch auf die Schulter.

Typ 3: verträgt keine negativen Anmerkungen zu seinen Fotos. Merke: nicht jedes Foto gefällt jedem. Wer damit nicht klarkommt, sollte seine Fotos nicht veröffentlichen. In diesem Sinne mein Lieblingssatz: "Du wirst von diesem User ignoriert."

Typ 4: schon witzig, was hier viele schreiben, woher sie doch kommen: aus geflogen, aus erfahrung gut, aus gerechnet, aus sergewöhnlich, aus gezeichnet, aus ...

Typ 5: ein und derselbe User meldet sich immer wieder mit neuen Accounts an, schickt seine schlechten Fotos online und löscht sie dann wieder, um mit dem nächsten Account das gleiche Spiel zu betreiben. Super Idee!

Typ 6: kommentiert seine Fotos mit irrwitzigen Titeln, die so lang werden, daß die Voransichten aus den Nähten platzen --------------------------------------------------ich-bin-so-unkreativ-daß-ich-meinen-fotos-witzige-titel-verpassen-muß
-------------------------------------------------------------------------

Typ 7: liebt englische Titel zu seinen Fotos, kann die Sprache nur leider nicht und übersetzt wörtlich aus dem Deutschen. Hat wohl H. Kohl als Vorbild? "you can say you to me" - au weia.

Typ 8: wohl nicht neu, hab ich jetzt aber auch endlich gesehen, Leute die per copypaste ein und denselben Satz unter (nahezu) jedes Foto packen. Super!

Typ 9: kauft sich für teures Geld ne 5D oder sogar ne 1D, dazu teure Objektive und bekommt damit keine anständigen Fotos hin, schlecht ins Licht gestellt, unscharf etc. Sollte sein Geld lieber in Workshops oder andere Dinge investieren, die ihm beibringen besser zu fotografieren.

Typ10: versaut mit überdimensionalen Copyright Einblendungen seine Fotos. Es nervt!

Typ11: sucht nach Details in Fotos und dokumentiert brav seine Funde, fein gemacht!

Typ12a: stellt keine Fotos online sondern einfarbige Flächen. Nicht nur die Idee ist ausgelutscht, sie ist auch ausgesprochen unkomisch.

Typ12b: kommentiert die einfarbigen Flächen von Typ 12a mit pseudo-komischen Anmerkungen über die eigentlich nur noch aussortierte & veraltete B-Komiker lachen können.

Typ13: Egoisten aller Welt - vereinigt Euch! Hier gibt es doch einige die etwas ganz bestimmtes wollen. Wenn man Hilfe anbietet und das dann im Gegenzug mit etwas verbinden möchte wodurch man selbst auch profitiert, nach dem Prinzip "Eine Hand wäscht die andere", dann verstummt der Kontakt ganz plötzlich. Haben wollen sie alle etwas, aber etwas dafür tun nicht.

Typ14: Modelle basteln ihre Sedcard selbst, stellen sie aus und fragen sogar noch nach Kritik. Sagt man seine Meinung dazu, die nicht nur subjektiv ist, sondern objektiv weil es für eine klasschische Gestaltung einfach Grundregeln gibt, dann sind bestimmte Modelle beleidigt daß man es gewagt hat sie darauf hinzuweisen, bilden sich ein, das wäre schon richtig so, weil es doch gut aussieht. Und dann wird man gesperrt ;-) Das zeigt die Kritikfähigkeit! Einbildung ist auch ne Bildung hab ich früher in der Kindheit immer gehört, schade daß sich einige Erwachsene davon nicht trennen können.

Typ15: Die Stinkefinger-Fraktion. Immer mehr Fotos in immer schlechterer Darstellungsweise mit dem Stinkefinger im Blickpunkt vermitteln mir ein extremes Gefühl von Unfähigkeit. Provokation? Ja klar...

Typ16: (nackte) Frauen vor / in einer dreckigen Baustelle, Ruine, abrißreifen Gemäuer fotografiert. Viele Fotos dieser Art sind zu einfallslos, weil die Ruine in den Vordergrund tritt und das Modell "Beigabe" ist. Es sollte umgekehrt sein.

Typ17: "Ich bin mit meinen Fotos auf der Startseite und freue mich". Die Freude sei dir gegönnt. Mehr sollte daraus allerdings nicht werden. Wer die Startseite oder die Galerie als das Non-Plus-Ultra nimmt und nun meint, er wäre "im Club", der hat den Schuß nicht gehört. Fotos gefallen subjektiv und nur weil 5000 Tierfreunde ne Schmusibusi Katze in die Galerie jubeln, muß es dadurch nicht zu einem Foto gestempelt werden wo sich ein Fotograf auf einen Sockel stellt und nun ganz tief herab auf die Gilde der restlichen Knipser schaut, die es nicht "geschafft" haben. Mal wieder auf den Teppich kommen. Die Startseite der FC ist ein Werbegimmick, um die Seite interessanter zu gestalten. Manche meinen das Erscheinen seiner Fotos dort mit einem Gewinnspiel zu vergleichen, es gibt aber keinen Preis! Es ist nichts weiter als eine Startseite. Und jetzt bitte keine Kommentare, ich wäre nur neidisch, das kommt immer nur von denen die es nicht verstehen, nicht verstehen wollen.

Typ18: schreibt in den Foren nur Dünnpfiff. Bestes Beispiel ist, daß gar nicht auf Fragen eingegangen wird, sondern gemeckert wird daß es die Antworten doch schon in anderen Threads gibt. Überflüssig. Wer antworten und weiterhelfen möchte ist genau richtig, die Nörgler sollten sich die Zeit sparen und lieber konstruktiv weiterhelfen.

Typ19: In den Foren müssen sich selbsternannte Komiker immer öfters mit ihrem Scheiß profilieren, paßt nicht die Bohne in die jeweiligen Threads und ist nicht die Bohne witzig, außer für ein paar aus der gleichen Gilde. Ihr seid super!!!

Typ20: Forumswächter. Erinnert mich irgendwie an eine Kleingartenmentalität ("die Hecke ist aber nicht gemäß den Vorschriften und muß um 3cm gestutzt werden..."). NICHT zu reagieren wäre um so vieles einfacher. Es muß kräftig jucken in einigen Fingern...

Typ21: Der Verkaufsexperte. Immer häufiger kommen Fragen nach dem Kauf einer D-SLR. Genauso häufig kommen die Kaufempfehlungen, mitunter von jenen, die die gesuchte Kamera gar nicht besitzen, vielleicht mit dem Vorgängermodell arbeiten, vielleicht mal was gehört oder gelesen haben. Ich frage mich ernsthaft, wie kann man eine Kaufempfehlung ohne Erfahrung zu dem konkret gesuchten Modell abgeben? Für mich hat es immer häufiger den Anschein, daß nur nachgeplappert wird was andere "Experten" von sich geben, oder um mal präsent zu sein, ohne wirklich Ahnung zu haben. Ich kann es nicht anders bewerten.

Wenn bestimmte Dinge so formuliert werden, als wenn es eine Tatsache wäre und nicht eine Meinung, eine Ansicht, ein Empfinden, dann taugt die Kaufempfehlung meiner Ansicht nach nix. Natürlich wird zudem die teuerste Kamera empfohlen, weil teuer = gut. Noch besser wird es, wenn nicht nach einem Modell gefragt wird, sondern nach meheren im Vergleich. So kann man wenigstens einen Hinweis geben, zu dem Modell wo man Erfahrungen hat. Es artet aber fast immer in der Art aus, daß die selbst verwendetete Kamera unbedingt besser ist als die zum Vergleich vorgeschlagene, wäre ja auch blöde wenn man zu viel Geld ausgegeben hätte.

Wenn es denn tatsächlich eine Neuerung gibt, z.B. bei CANON von 450D auf inzwischen 550D, dann kann der Wechsel nix taugen, weil die Unterschiede nicht so groß sind, nicht so groß sein können. So etwas kommt von jemand, der die 500D hat. Er hat also weder die 450D gehabt, sonst hätte er den Sprung zur 500D kaum gemacht (wenn er schon die Unterschiede zur 550D für nicht groß genug hält), noch hat er die 550D, weil er ja die 500D gekauft hat. Weder zur 450D noch zur 550D Erfahrungen beisteuern können und dennoch behaupten, zwischen diesen beiden Kameras gäbe es keinen riesen Fortschritt, der hat keine Erfahrung und auch keine Ahnung, gibt aber dann noch Kaufempfehlungen ab, die noch utopischer werden, wenn er die 7D empfiehlt, die er schon gar nicht hat.

Als Suchender würde ich mich manchmal über die Ratschläge wundern, vor allem wie sie begründet sind. Als Hersteller CANON würde ich mich freuen wie der Markt angekurbelt wird, wie unbedacht manche Empfehlungen ausgesprochen werden. Es kommt hinzu, daß es auch einen Kostenfaktor gibt und nicht jeder das große Geld für die teuerste Kamera hat (die auch nicht jeder braucht und man die meisten Situationen auch mit einer günstigeren Kamera hinbekommt).

Typ22: verwendet die Sprache in lustiger Form. Dann heißt es "Bucht" statt ebay, "Euronen" statt Euro, oder es gibt witzige Buchstabendreher, wie Follvormat. Man muß ja auch mal Spaß haben dürfen. Und wer dann noch nicht genug hat, wird mit "DUW" erfreut, schließlich muß der lustige Auftritt einen entsprechenden Abgang haben.

Typ23: kritisiert Beiträge im Forum, die er für unwichtig, uninteressant hält mit einem Statement, ob dem TO langweilig sei (aus Enttäuschung nicht genug unterhalten / informiert geworden zu sein?, schließlich bestand beim Anklicken des Threads ja offensichtlich Interesse), um den Sinn abzusprechen, hat selbst aber genug Zeit die ganzen Texte zu lesen und zu kommentieren, aus Langeweile? (was eine reine Zeitverschwendung ist, wenn der Inhalt tatsächlich sinnlos ist).

Typ99, ich selbst: ich muß brechen! Nicht genug daß man kleinen, knuddeligen Babys ganz ganz süße Engelsflügel anklebt, damit sie noch süßer wirken (kotz) und die FC mit solchen Babyfotos überschwemmt, nein, jetzt werden sogar Fotos von Geburten online gestellt, was kommt wohl als nächstes, Fotos der Nachgeburt? Auch wenn ich jetzt als Babyhasser abgestempelt werde, damit kann ich leben, aber ich finde diese Fotos grauenhaft.


Kommentare 65

  • Schwarzweiß Fotografie Christian H 4. Januar 2015, 13:05

    Du hast persönlichkeit mein lieber Ralf :-)
    Wünsche dir alles gute!!!
    lg

    Chris
  • Gert Trumpold 13. März 2014, 15:19

    Hallo Ralf,
    dein Text hat mich zum Schmunzeln gebracht, genauso ist es.
    L.G.
    Gert
  • Hans - Joachim Lachmann 19. Juli 2013, 18:16

    Hallo Ralf , dein Profiltext gefällt mir viel besser als " so ein paar Tausend Bilder der Pseudo Profi Fraktion" ! Gruß aus Wedel von Hans
  • Rheinbild 23. April 2012, 19:07

    Hallo Ralf,
    danke für die Links. Ich hatte bisher nur die offiziellen der Nasa gesehen. Krass wieviel Gummi der auf der Landebahn lässt.
    Schönen Tag noch,
    Rheinbild
  • Scharni 13. April 2012, 12:35

    Hallo Ralf,
    macht gar nichts!
    Ich habe mir mittlerweile angewöhnt mindestens einmal die Woche reinzuschauen.
    Hab ja auch noch nicht ganz so viel Bilder bei FC wie du ;-)

    Gruß
    Bernd
  • Scharni 2. April 2012, 16:49

    Hallo Ralf,
    danke für deine Anmerkung.
    Habe gerade deine "Typisierung" mit Genuss gelesen.
    Du hast dermaßen ins schwarze getroffen, so viele Daumen kann ich gar nicht hoch haltern. -SUPER-

    Gruß Bernd
  • motorhand 14. November 2011, 18:50

    Zu Typ99:
    Suchwort Nachgeburt liefert schon 3 Seiten Treffer ;-)
  • Heribert Wettels 24. August 2011, 23:10

    Habe gerade mit Genuss die Liste Deiner Lieblingstypen gelesen. Hat wirklich Spaß gemacht!
  • Doc G 2. August 2011, 12:03

    Ha! Du auch hier ;-)

    Vielen Dank für Deine Anmerkungen!
  • Massenbelichtungswaffe 30. November 2010, 20:55

    Guten Abend,
    habe noch mal gründlich überlegt und bin zu dem Entschluss gekommen das EF 17-40mm zu kaufen und gegebenenfalls dieses später durch das 24-105mm und wenn ich den Telebereich für mich entdecken sollte, durch das 100-400mm zu erweitern. Den Blitz wird mir wohl der Weihnachtsmann ins Haus liefern.

    Vielen Dank für Deine guten Tipps und viele liebe Grüße

    Die Massenbelichtungswaffe
  • Massenbelichtungswaffe 29. November 2010, 20:52

    Ein wirklich ehrlicher Kommentar den ich wirklich sehr zu schätzen weiß. Noch die Frage was meinst du mit Zoom Objektiv?? Eines der weißen Zooms?? Zu dem EINEM Objektiv. Welches ist damit nun gemeint. Wozu rätst du mir Festbrennweite oder Zoom Objektiv??

    Viele liebe Grüße und ein ganz ehrliches Dankeschön an dich!

    Massenbelichtungswaffe
  • Sandra Bl. 12. Mai 2010, 15:35

    Sehr schöner Profiltext,ich grinse vor mich hin :-)
    Und nu guck ich mir Deine Fotos noch an :-)
  • Heribert Niehues 4. März 2010, 9:52

    Hallo Ralf,
    schön das Dir meine Autofotos gefallen haben, obwohl Du ja offensichtlich kein Autofan bist. Da werden in Zukunft noch einige "Schrottfotos" dabei sein, vielleicht gefällt Dir ja noch das eine oder andere.
    Habe in Deinem Profil natürlich die Typenauswahl gelesen und durchgehend gelacht, weiß aber noch nicht so recht, wo ich mich letztendlich einsortieren sollte, bin einfach noch zu grün hier (3 Wochen FC). Werde schon noch einen Typ für mich finden. Gruß Heribert
  • Rolf Brüggemann 1. März 2010, 11:17

    Habe dein Statement mit einem Lächeln im Gesicht gelesen und ich denke,, jeder,,kann sich da wiederfinden auf irgendeiner ART und Weise.
    Lasse mal einen Gruß hier und schau mich nun mal bei dir um. lg.
  • Pics4Emotions Photography 28. Februar 2010, 18:52

    Hab mal bei Dir gestöbert, besonders finde ich den Text in Deinem Profil, viel Wahres hast Du geschrieben.
    Musste schmunzeln, aber auch bejahend mit dem Kopf nicken.
    Lass Dir mal nen Gruß da.
    Alexandra;)


  • I Strawfish I 26. Dezember 2009, 20:59

    Fröhliche Weihnachten!
  • Annemarie Quurck 17. Oktober 2009, 15:06

    Hi Ralf,
    Dein Profil ist schon ... Hammer
    Leute die sich mit ihrem Medium befassen sind grundsätzlich erst mal interessant
    habe mich köstlich amüsiert... ab Typ 10 etwa habe ich mich gefragt: wer liest hier eigentlich noch weiter? ... aber dann doch durchgehalten ... und es hat sich rentiert.
    Liebe Grüße
    Annemarie

  • Replay1967 24. August 2009, 13:58


    :-)

    Hallo Ralf,
    sehr interessantes Profil und super Fotos gibt es bei Dir zu bewundern... Interessante Perspektiven, die Du am HAM Airport hinzauberst... Werde öfter mal bei Dir reinschauen!

    Gruß
    Ralph
  • Franky Boy.. 3. Juni 2009, 11:21

    du hast noch einen typen vergessen, he he he he
  • Daniel Miko 16. November 2008, 12:59


    danke für die kreative anmerkung ich werd mich mal dran versuchen .... is noch bissel neuland für mich.....danke
    schönen Sonntag
  • Knipser 12. September 2008, 12:49

    Da gab es ja ein Feedback.

    Typen / Anti-Typen. Ist wohl eine Frage der Besetzung mit dem was man so negativ für sich besetzt. Deine Liste ist für mich besetzt mit Negativattributen. Da bin ich dann lieber Anti-Typ. ;-)
  • Knipser 12. September 2008, 8:49

    Mir gefiel ein Beitrag im Kreativforum von Dir. So schaute ich denn mal nach, wer das ist. So fand ich Deine Selbstdarstellung.

    Frage zu denen Typen. Wie hält man auf Dauer seine Präsenz in der fc aus? Hier wimmelt es von Antitypen - mich eingeschlossen. Dabei finde ich mich nicht in Deiner Liste. ;-).

    Zu Deinem Forumsbeitrag, wo es um Fragen stellen geht und bestenfalls Meinungen bekommen ging. Soziale Kompetenz wird einem nicht in die Wiege gelegt. Man muss es lernen. Der Kindergarten ist kein Ort, wo man es zwingend beigebracht bekommt. Es ist kein Schulfach, also lernt man es dort auch nicht. Man lernt es auch nicht von alleine. Man muss etwas dafür selber tun. Was kann man also vorwerfen? Faulheit.
  • Mirko A. C. 4. August 2008, 15:49

    danke für deine anmerkung.

    deine FC-typen sind sehr amüsant, spiegeln aber immer wieder die realität wieder ;)
  • Eva Rb 21. Juni 2008, 21:55

    :-)
    Hab mich amüsiert,
    hier bei dir.

  • Silvia Graf 19. Mai 2008, 7:25

    ...du hast auf Typ 20 vergessen: das ist der, dem der Therapeut empfohlen hat, auf jede erdenkliche Art auf sich aufmerksam zu machen, sei es durch unnötige Anmerkungen oder bunte Bildchen....weil er sonst nur ignoriert wird...:-)
    LG, Silvia
Vergeben
  • 0 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 1.309 Kommentare
Erhalten
  • 1 Favoriten
  • 0 Lobe
  • 20 Kommentare