Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dagmar Girke


Pro Mitglied, Niederau/OT Oberau
[fc-user:1001303]

Über mich

Ich heiße Dagmar und wohne in Oberau/Sachsen in der nähe von Meißen.
Zum fotografieren bin ich durch ein trauriges Ereignis gekommen. Mein Sohn Lars starb nach schwerer Krankheit mit nur 19 Jahren an den Folgen von Morbus Crohn. Ich hatte lange Zeit keine Ahnung wie es weiter gehen soll, keine Hoffnung, keine Zukunft, nichts.
Das Internet war mein erster Schritt und ich habe so manche Klippe bestehen müssen. Ich habe mir Menschen gesucht, die mir sehr geholfen haben, einen für mich begehbaren Weg zu finden.
Einer davon war für mich das fotografieren. Hier kann ich meine Stimmungen, meine Gefühle, alles was in mir vorgeht, im Bild festhalten. Desweiteren unternehme ich viele schöne Spaziergänge in der Natur, allein, oder mit meinem Mann. Manchmal sehe ich auch ein Motiv und habe dazu den passenden 4-Zeiler, mit dem ich das Foto noch mehr in Szene setzen kann. Für mich gibt es nichts schöneres, Gefühle zu zeigen und zu erleben.
Meine neuste Anschaffung ist eine Canon 100 D und ich bin super zufrieden. Habe allerdings einige Zeit verbringen müssen, um wenigstens einige tolle Funktionen der Kamera zu beherrschen. Aber ich freue mich auch, immer wieder etwas neues zu entdecken und auszuprobieren.

Kommentare 32

  • Andreas Rickauer 10. Juli 2016, 13:28

    Hallo Dagmar,
    vielen Dank für Deinen netten Kommentar.
    LG, Andreas
  • Foto-Jay 23. August 2015, 22:26

    Hallo Dagmar, ganz lieben Dank für Deine Anmerkung zu meinem Foto "Himmelsgrüße der besonderen Art"
    möchte ich mich herzlich bedanken. Großen Respekt für Deine Fotos. Es ist eine besondere Art, Gefühle und Emotionen und Schmerz zu verarbeiten. Der Weg ist das Ziel! Mit der Zeit, wird die Technik sich verbessern und die Erfahrungen werden die Qualität verbessern. Ganz liebe Grüße, quasi um die Hausecke, Jens.
  • Reiner Graff 25. Juli 2014, 12:26

    Hallo Dagmar,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zum Foto. Ja, ja, Niederau bei Oberau, da kenne ich mich gut aus. Oft sind wir zum Baden mit dem Rad von Meißen in das Waldbad gefahren. Die alte Straße nach Niederau, immer gerade aus.

    Immer gerade aus geht es auch auf Deinen Fotos hier, dabei hast Du eine ganz eigene besondere Art entwickelt um Deine Gefühle und Schmerzen auszudrücken. Das ist für mich bewundernswert. Trotz persönlichen Schmerz suchst Du nach dem Guten im Kummer und wagst immer wieder den Blick nach vorn. Deine Fotos sind daher für mich etwas ganz besonderes.

    Viele Grüße von Reiner
  • Erich Misera 10. Juli 2014, 23:04

    Ja, das sind tatsächlich Zecken, die wir beim Kater gefunden haben.
    Danke für deine Anmerkung und noch viele gute Schnappschüsse.
    LG Erich
    Zecken
    Zecken
    Erich Misera
  • Roland Mantke 12. Juni 2014, 12:16

    Hallo Familie Girke,
    Habe mich mal bei Ihnen auf der Seite umgeschaut und die vielen Bilder bewundert. Es sind doch ein paar tolle Aufnahmen dabei. Mich finden Sie unter "Roland Mantke". Viel Spaß beim stöbern und weiterhin schöne Urlaubsfahrten.
    Grüße aus Leipzig von Familie Mantke
  • Isabella und Georg Oberarzbacher 17. Mai 2014, 14:47

    Danke für deine tolle Anmerkung - schönen Tag aus dem Ahrntal-Südtirol - Isabella und Georg
  • Peter Jasche 30. April 2011, 19:13

    Hallo Dagmar,
    vielen Dank für deine positive Anmerkung zu meinem Bild " Rathaus Wernigerode".
    Deine Fotos habe ich alle "durchgeklickt" und kann Dir nur zu dem Erfolg gratulieren -- prima Arbeiten. Weiter viel Erfolg.
    VG. Peter Jasche aus Lu.- Wittenberg
  • Tahca 25. Dezember 2010, 21:15

    FROHE WEIHNAHCHTEN und alles Gute auch im neuen Jahr Dagmar !
    *gruss rupert
  • Heike Mausi 16. Dezember 2010, 10:31

    Weihnachtsgedicht



    Weihnachtszeit! Die Leute hasten,Packerl stapeln sich am Kasten.
    Mütter kaufen, Väter zahlen,und man grübelt voller Qualen,
    ob man heute in der Stadt wohl wirklich nichts vergessen hat:
    Für Opa Badesalz aus Latschen.Für Oma die karierten Patschen.
    Den Cognac für die Schwiegermutter.Für Lumpi teures Hundefutter.
    Den Regenschirm für Onkel Otto.Fürs Kind das bunte Bilderlotto -das sind halt jetzt die vielen Fragen,die einen Schenkenden so plagen.
    Ein jeder hat von allem viel und überdies den besten Stil,
    er hat zum Trinken und zum Essen,die Kleidung darf man nicht vergessen.
    Die Wohnung, die ist auch komplett,vom Klo bis hin zum Ehebett.
    Ob Whiskey, Gürtel, Seidentücher,ob dicke Bücher, dünne Bücher,ob große Flaschen, kleine Flaschen,ob Feuerzuge Pfeifen, Taschen,ob Bilder, Vasen, Lampen, Platte -mir fällt nichts ein, was man nicht hatte! Jede Idee, die mich entzückt,wird alsbald rüde unterdrückt,ich höre nur mehr voller Hohn:
    Das hat er schon das hat sie schon!Ja, gibt’s denn wirklich keine Sachen die einem heut’ noch Freude machen? Mein Hirn ist ausgebrannt, erloschen.
    Doch plötzlich fällt bei mir der Groschen:An einem fehlt es weit und breit,
    eins hat kein Mensch - kein Mensch hat Zeit!
    Wir wollen einmal richtig denken:Die Zeit soll’s sein, die wir verschenken!
    Man muss kein Millionär, kein Schah sein -man muss nur füreinander da sein! Ich weiß zum Beispiel, was ich tu: Ich hör dir wirklich einmal zu…
    Wir schenken Zeit - mal heut, mal morgen,und leih’ n einander unsre Ohren.Zeit“ ist auch einfach zu verschenken,man braucht nicht lange nachzudenken.man braucht dazu kein Weihnachtspackerl,Geschenkpapier, Spagat und Sackerl,Lametta, Engelshaar und Kerzen -das Wichtigste:
    Es kommt von Herzen! Ich will euch nun nicht lange quälen,euch eure Zeit nicht länger stehlen -
    ich hoffe nur, ihr denkt daran und fangt bald mit dem schenken an.

    geschrieben von:
    Helga Duffek-Kopper

    Gesegnete Weihnachten und viel Glück und Gesundheit im Jahr 2010
    wünscht Dir Heike
  • Markus Brem 22. Juli 2010, 18:20

    Hallo Dagmar

    Danke für deine Kritik am Foto, ich hatte da so ziemlich mit der Sonne zu kämpfen, und habe zwar alles mit Blitz Fotografiert aber es ging leider nicht überall gleich gut. Aber es war ein wirklich herrliches Paar.

    LG Markus


  • gre. 21. Juni 2010, 19:56

    hallo dagmar,
    ich danke für deinen besuch und deiner anmerkung.
    zu deiner frage schreibe ich dir später noch eine fotomail
    lg gre.
    Mohn an der
    Mohn an der
    gre.
  • Carin St. 22. Mai 2010, 23:54

    Hallo Dagmar,das Pferde/Auge Bild entstand eher zufällig.
    Ich wollte eigentlich das ganze Tier fotografieren,aber es kam so zutraulich auf mich zu,stand keine 2 Meter von mir entfernt,sodass ich mich spontan auf "das Auge" konzentrierte.Mit dem 18-200 mm Objektiv war es dann kein Problem es nah heran zu holen.
    Das Foto ist etwas beschnitten.
    Grüsse,Carin
  • kio-fotos 2. März 2010, 12:00

    ...vielen dank für deine nette anmerkung:)))

    lg aus hh
    kim
  • Hans Gemperle 21. Juni 2009, 20:42

    Hallo Dagmar,
    vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. Deine Fotos gemach in der Natur finde ich sensationell. Auch deine ausgezeichnete presentation deiner Fotos ist super aber auch sicher eine fantastische Befridigung für Dich.
    Viel liebe Grüsse Hans.
  • Reinhold W. Namenek 11. Mai 2009, 10:10

    Hallo Dagmar,
    herzlichen Dank für Deine nette Anmerkung zu meinem Foto...
    LG Reinhold

Meine Statistiken

  • 23 5
  • 407 271
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse