Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

J.Fritzdie2te


Free Mitglied

Zwerchfellopposition

mit Tiefe

Kommentare 7

  • J.Fritz² 11. Februar 2013, 19:36

    Nochmals DANKE für die ausführlichen Kritiken.

    Ein wenig von mir:
    Es ist kein satirischer Beitrag.
    Das Bild passte gerade so gut zum Beitrag von Zwerchfell.
    Eben als Gegenpol.

    @stranger:
    "hohe Motive im Hochformat" ist nun wirklich nicht meine Intention. strix aluco hat das schon richtig erkannt. Ich wollte den Weg. Bei anderen Formaten geht der unter.
    Ich will nicht unbedingt Bäume zeigen....
  • strix aluco 11. Februar 2013, 8:31

    Wie die Bäume weiter oben aussehen weiß doch jeder der schon mal im Wald war, das ist nicht sonderlich interessant, interessanter ist der kaum zu erkennende Pfad der sich durch den grünen Bewuchs schlängelt.
    Allerdings erscheint mir das Grün etwas zu grün, der Kontrast scheint hier weniger das Problem als vielmehr die zu starke Farbsättigung.


    Davon abgesehen finde ich das Bild gar nicht mal so schlecht, obwohl es wahrscheinlich nur als satirischer Beitrag gemeint war.;)
  • the.stranger 11. Februar 2013, 7:39

    Was mich ein wenig stört ist das Bildformat im Zusammenhang mir dem Bildausschnitt.

    Klar hab ich schon mal irgendwo gehört oder gelesen "hohe Motive im Hochformat".

    Aber ich finde das passt bei diesem Bild irgendwie nicht. Wenn schon ein Waldbild im Hochformat dann will ich mehr von den Bäumen sehen.

    Bei diesem Bild nimmt aber der Waldboden gut dei Hälfte des Bildes ein.

    Lange Rede kurzer Sinn: Meiner Meinung nach hätte das Bild von einem Bildausschnitt im Querformat profitiert.
  • J.Fritzdie2te 10. Februar 2013, 22:27

    Danke für die ausführlichen Worte.
    Was den Titel angeht:
    Ich denke der zweite Kommentator hat ihn verstanden.

    Nidhoeggr, ich denke der Wald hat so schon eher zu viel Kontrast - das ist sicher Geschmacksache - ich hab mich jedenfalls beim Reglerschubsen etwas schwer getan.

    Gruß J.
  • Nidhoeggr 10. Februar 2013, 21:00

    "Bildinterpretation.exe fehlgeschlagen, bitte starten Sie ihr Anspruchssystem neu."
    Weiß selbst, welche Funktion es hat, wenn ich es seeeeehr weit herhole, so könnten die Tannen die Musculi externi et interni der Rippen darstellen, aber das wars auch schon....Denke, der Titel ist wohl eher zufällig gewählt worden?

    Zum Bild:
    Die Grün-Bereiche bilden einen "fleckenhaften" Teppich, was evtl. an Reglerverschiebung liegen mag.
    Im Wald ist zwangsweise immer irgendwo was abgeschnitten, jedoch empfiehlt sich zumeist, den klassischen Bildaufbau mit mehr Bereich der Bäume zu wählen, um das ein wenig zu kompensieren.
    Hier endet mein Blick so ziemlich aprupt.

    Bis auf noch rauszuholende Kontraste & Bildschnitt gefällt mir das Bild persönlich.

    G, Nidhoeggr.
  • Zwerchfell 10. Februar 2013, 20:45

    in der Tat
  • Michael.B. 10. Februar 2013, 20:33

    Ein hervorragendes Wald-Foto.
    Gefällt mir sehr.
    VG, Michael

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 271
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 2
Brennweite 35.0 mm
ISO 100