Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

Zecken

Gestern am Waldrand aufgenommen.
Heute nehme ich die 14te Tablette ein, von 20.
Hatte jetzt zum 4x eine Rötung am Bein. Die jetzige Rötung war aber etwas untypisch für Zeckenbiss. Der Arzt sagte aber - sicher ist sicher und verordnete Antibiotika.
Inzwischen glaube ich aber, daß die Rötung von der neuen Unterwäsche kommt. Hatte sie zwar 2x zuvor gewaschen - aber wer weiß.
Heute bekomme ich die 1. Zeckenschutzimpung.

Kommentare 11

  • miko55 23. September 2017, 22:24

    Als NABU-Mitglieder sind wir eigentlich immer auf der Seite der Tiere, aber bei Zecken hört die Freundschaft auf. Spannend wird es, wenn man eine Auwaldzecke auf dem Lenkrad des eigenen Autos begrüßen darf. Ein optisch zauberhaftes Tier aber saugefährlich. Ja dann hoffen wir mal, daß du dir nichts Gravierendes eingefangen hast und drücken alle Daumen.
    HG Evi und Michael
  • Traumbild 23. September 2017, 13:08

    Diese kleinen Blutsauger hast du sehr gut auf deinen Chip bekommen. Es sind die Tierchen die ich überhaupt nicht leiden kann, sie mich um so lieber. Zum Glück bist jetzt alles gut gegangen. Dir gute Besserung und liebe Grüße Claudia
  • Susann K. 22. September 2017, 22:39

    Auch das noch.......im letzten Jahr hatte ich die ganze Kniekehle rot, lein Kreis oder so, kein Biß zu sehen aber es war einer..was kaufst Du Dir auch neue Unterbüxen
    lg
    susann
  • alicefairy 22. September 2017, 16:30

    Nein Danke! Lach
    Lg Alice
  • Burkhard Wysekal 22. September 2017, 16:02

    Hm, eine Rötung am Bein. Kannst Du Dich denn überhaupt an einen Zeckenstich erinnern. Mein Nachbar hatte auch eine rote Stelle über dem Knöchel. Allerdings nicht mit einer Zecke in Verbindung gebracht. War dann aber doch so . Es soll ja Leute geben, die entdecken eine Zecke erst nach ein oder zwei Tagen am eigenen Körper.
    Manche auch gar nicht. Das ist dann richtig problematisch für den Arzt.
    Die beiden Blutsauger hast Du eindrucksvoll an den Pranger gestellt.
    LG, Burkhard
    • Günther Breidert 22. September 2017, 22:15

      Ja - da war einer und die Rötung vom Biss war auch noch zu sehen. Die größere Rötung war ca. 2 cm daneben. Wie schon geschrieben - der Arzt sagte zu mir: Sicher ist sicher.
      Gruß Günther
    • Burkhard Wysekal 22. September 2017, 23:43

      Dann war die Antibiotikagabe sicher eine gute Maßnahme.
      Gute Besserung gewünscht....:-)).
      LG, Burkhard
  • Marguerite L. 22. September 2017, 15:37

    Da sind sie die Uebeltäter,
    seit 10 Jahren habe ich jedes Jahr eine Borelliose, diesen Sommer nicht, nur zwei Stiche
    GrüessliM
  • Marianne Schön 22. September 2017, 10:40

    Die zwei Biester hast du aber klasse aufgenommen..
    dir wünsche ich auf jeden Fall gute Besserung.
    NG Marianne
  • alfred.geht 22. September 2017, 8:53

    Dann alles Gute und baldige Besserung!
    PS: leider gibt es keine Textilien mehr aus Europa, auch wenn es teure Wäsche ist. Nur mehr den Dreck aus Asien. Wir zerstören uns selber unser Paradies ....
  • WERNER-ZR 22. September 2017, 8:27

    Gib denen nur mal etwas von deinem Blut ab, die sehen ja schon recht verhungert aus :-(
    Ja, hatte ich auch schon, leider gibt es keinen vorbeugenden Schutz gegen Borreliose, außer Antibiotika danach. Aber die FSME-Impfung ist schon wichtig in Risikogebieten.
    LG Werner

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Spinnen
Klicks 63
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ81
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 4.3 mm
ISO 80

Gelobt von