Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Chaotenlothar


Free Mitglied, berlin

X-kontakt-ersatz mit SSB-sensor

Hallo

Das projekt dia-projektor habe ich erstmal zürück gestellt und mich entschlossen, meinen SSB-sensor ( Super Simpel Blitzlicht-sensor ) vorzustellen.
Er dient mir schon seit jahren als X-kontakt-ersatz.
Der ssb-sensor ist nur ein geöffneter triac-opto-koppler (zb. MOC3021 ). An den triac-anschlüssen das synchron-kabel anlöten, und vor die kamera montieren, das funtioniert (meist). Mit einer plastik-linse davor sogar als servo-blitz-auslöser.
Die empfindlichkeit der kaputt-gebastelten MOC´s ist unterschiedlich, für einen X-kontakt-ersatz, reichen sie allemale.
Das ganze ist aber nur im manuellen-betrieb der kamera möglich, also ohne vor-blitz. Das stört mich aber nicht. Am tabletop fotografiere ich nur so.

Weitere infos zb anschluß des 370BCV sind im piaxe-forum abgelegt.
http://www.roboter-teile.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=350
Im bild sind zu sehen:
Oben: X-kontakt-ersatz mit klinkenstecker ( isoliert mit heißkleber ) vor der A80.
mitte: ich (meine hand) beim experimentieren
unten links: ein braun 370 mit servo-auslöser, ssb-sensor mit linse.
daunter ssb-sensoren am kabel
unten rechts: das gute alte metz 45CT1+ A80 mit aufsteckten X-kontakt-ersatz

!! ACHTUNG !!
Bei älteren blitzgeräten kömmen die spannungen am zünd-kabel sehr hoch sein.
zb.am metz 45CT1 und am metz 34BCT2 ca. 200 Volt !!
Angaben zu zündspannungen verschiedener modelle findet ihr bei:
http://www.botzilla.com/photo/strobeVolts.html


gruß lothar

PS
wenn einer schon mal so etwas im WWW gefunden hat
möge es doch hier mahl mitteilen.

Kommentare 0