Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Katrin Peters


World Mitglied, Ahrensburg

Wuppertaler Schwebebahn

Nikon Coolpix 990
Blende 7
Sek. 4
ISO 200

Kommentare 31

  • Katrin Peters 18. Mai 2004, 6:56

    Habe im Projekt diese Aufnahme fürs Voting selber vorgeschlagen.
    Hier die Anmerkungen und das Ergebnis:

    Dirk Rotermundt, 16.5.2004 um 4:33 Uhr
    Hallo Katrin,
    was für eine tolles Foto! WOW!!!
    Motiv, Bildschnitt, Perpektive, Licht,
    die Wolken am nachtblauen Himmel,
    alles allererste Sahne! Klasse!
    Das hast Du noch mit der kleinen Nikon
    gemacht, oder? Sagenhaft, was Du da
    raus holst.
    Liebe Grüße,
    Dirk

    Holger Magnussen, 16.5.2004 um 5:56 Uhr
    Moin Katrin
    Das dies dein Lieblingsfoto ist kann ich gut nachvollziehen-ein Supermotiv brillant festgehalten.Klasse die Farben,Schärfe und der Blickwinkel.Und jetzt zum Voting und mit Pro stimmen
    LGH

    Jörg Tewes, 16.5.2004 um 8:14 Uhr
    Mich hat sie schon immer fasziniert, die Schwebebahn.
    Auch die alten Bahnhöfe in ihrer schönen Stahlbauweise.
    Dies sind nun wunderschöne neue Bauten im Stil unserer Zeit ohne aufdringlich modern zu wirken. Ich hoffe nicht zu viele Randaliere vergreifen sich an den vielen Glasflächen.
    Super Dein Bild mit den die Augen ins Bild ziehenden Leuchtstreifen, der prima Schärfe und sehr guten Belichtung.
    LG und viel Erfolg im Voting,
    Jörg

    Charito Gil, 16.5.2004 um 10:35 Uhr
    klasse !! katrin ..
    tolle perspektive
    und die lichten sind fantastisch !
    lg
    .. ch

    Monika Paar, 16.5.2004 um 10:38 Uhr
    ein eindrucksvolles nachtfoto in toller perspektive!
    lg
    monika

    Gerd R., 16.5.2004 um 11:41 Uhr
    überrascht micht keineswegs, dass es schon im voting ist. bin begeistert katrin. sehr sehr gut.
    l.g. gerd

    Wolfgang T., 16.5.2004 um 21:48 Uhr
    Einfach perfekt! Tolle Farben, und die Bewegungsdynamik der fahrenden Bahn bringt den Tick Außergewähnliches.
    W.

    Joe Dehling, gestern um 11:20 Uhr
    Futuristisch.. genial ..
    Toll
    greets
    jOe

    Karl-Heinz Fleck, gestern um 22:37 Uhr
    Wow ist dir sehr gut gelungen und für ein pro komme ich auch noch richtig.
    gruss karl-heinz

    Voting Center, heute um 6:47 Uhr
    Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 97 pro und 170 contra Stimmen abgelehnt. Vielleicht klappt es das nächste Mal ;-)


  • Helmut König 28. April 2004, 15:25

    Hallo Katrin,
    sehr beeindruckt hiervon und auch von deinen Kölnbilder!
    Du bist ja ganz schön rumgekommen in letzter Zeit
    LG Helmut
  • Lenora H. Stein 13. April 2004, 14:37

    Ein beeindruckendes Foto. Gefällt mir ausgezeichnet.

    Gruß Lenora
  • Peter Kehrle 9. April 2004, 17:45

    Super das ist ja nega stark
    gefällt mir sehr gut
    lg Peter
  • Joachim Schad 9. April 2004, 13:04

    Tolles Foto! Nur schade, dass die röhrenförmigen Träger rechts und links nicht ganz drauf sind.
    An der selben Stelle stand ich auch, während der Bahnhof modernisiert wurde:

    Gruß, Joachim.
  • Kleiner Holzkopf 7. April 2004, 20:18

    ...und jetzt steige ich auch mal ein!
    Super!
    LG CHristiane
  • Alfons Fries 7. April 2004, 20:15

    Mir gefallen ja solche Nachtaufnahmen sehr gut.
    Und deine besonders.
    Es sind zum einen die Farben und dann ist da neben der Statik diese wunderbare Dynamik!!

    Sehr gut, Katrin!

    Lieben Gruß,
    Alfons
  • Hans-Peter Möller 6. April 2004, 9:55

    Ein schönes Foto zur blauen Stunde mit ganz tollen Lichteffekten. Sehr eindrucksvoll, Katrin.
    Hier ist auch die leichte Schräglage des Bahnhofs nicht störend.
    Grüße aus Berlin
  • Kai Rickert 4. April 2004, 23:11

    sieht eher nach Flitzbahn aus und nicht nach schweben...
    galaktisch :-)
  • Gisela W. 4. April 2004, 22:53

    Man meint sie förmlich zu hören, wie sie hier vorüber- bzw. über einem her rauscht. Toll Katrin...
    LG - Gila
  • Gerhard Matzke 4. April 2004, 20:28

    Schaut richtig Utopisch aus klasse gemacht bin beeindruckt Gruß Gerhard
  • Roland Zumbühl 4. April 2004, 16:42

    Mir gefällt das Bild sehr gut. Es vermittelt mir eine Welt, die ich (noch) nicht kenne. Immer wieder, wenn ich etwas von dieser Schwebebahn höre, bin ich beeindruckt.
  • Edeltraud Vinckx 4. April 2004, 16:36

    einfach genial diese Aufnahme die Perspektive die Farben und die Spiegelung...ich bin begeistert...
    lg edeltraud
  • Katrin Peters 4. April 2004, 16:34

    @ Elsbeth, Ulrike
    Ich wollte die Spiegelung nicht verringern. Gerade die Reflexionen im Wasser fand ich gut.
    Gruß Katrin
  • Elsbeth Feustel 4. April 2004, 16:24

    schließe mich Dirk an, ein supertolles Foto!!!!
    hätte allerdings unten etwas mehr beschnitten.
    LG Elsbeth
  • Jochen Naehrig 4. April 2004, 16:07

    hallo Katrin,
    klasse Abendaufnahme...genau im richtigen Moment, so dass die vorbeischwebende Bahn mir ihren Lichtern toll geroffen wurde.
    Ich hatte - als ich mal in Wuppertal leider das Pech, dass die Bahn nicht fuhr:-(

    viele Grüße
    Jochen
  • Elke Czellnik 4. April 2004, 15:17

    interessantes Motiv und ... sehr gute Aufnahme
    vG elke
  • Monika Paar 4. April 2004, 15:08

    eine imposante aufnahme in toller perspektive!
    lg
    monika
  • Sönke Morsch 4. April 2004, 15:06

    mal wieder gelungen !!!!!! aber wo ist der elefant ??? gruß sönke
  • Michael O. L. 4. April 2004, 14:06

    perpektive kommt gut...
    licht und schärfe ebenfalls gut getoffen...
    die leuchtspur rundet gut ab...

    gruss micha
  • Günter Sommerfeld 4. April 2004, 14:00

    Klasse die Langzeitbelichtung. Gefällt mir gut die Dynamik. :-)
    LG Günter
  • Ben Goossens 4. April 2004, 13:50

    Well seen. A strong and good perspective:-))
    lg, ben
  • Katrin Peters 4. April 2004, 13:09

    @ Hallo Bernhard, von der Elefantengeschichte hatte ich schon gehört. Fast schon unbegreiflich, dass das Tier alles so gut überstanden hat.
    Gruß Katrin
  • Bernhard J. L. 4. April 2004, 13:04

    Aus der Chronik der Wuppertaler Schwebebahn:

    21. Juli 1950:
    Der junge Elefant "Tuffi" wird auf einer Werbefahrt für einen Zirkus in einem Zug mitgenommen. Nicht besonders angetan von der Erfahrung bricht der Elefant mitten in der Fahrt durch die Fahrzeugwand und fällt 10 Meter tief in die Wupper. Der Elefant bleibt, von ein paar Schrammen abgesehen, unverletzt.
  • Bernhard J. L. 4. April 2004, 13:02

    .... und wo ist der Elefant!

    Schönes Blaue-Stunde-Motiv - gefällt, jedenfalls mir.
    gruß
    bernhard