Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
249 1

Thorsten Lorenz


Free Mitglied, wiesbaden

Wo ist der Mond?

Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen:
Ich habe versucht den ziemlich vollen Mond zu fotografieren. Es war sonst keine Lichtquelle im Bild, aber je laenger die Belichtungszeit um so mehr sehe ich nur einen leuchtend weissen Kreis und bei kuerzeren Zeiten erscheinen um so mehr von diesen Phantommonden und Lichtern, obwohl da wirklich keine waren.
Ich habe es auch mit den verschiedensten Blendenkombinationen versucht, nutzt aber nichts, macht das Bild nur dunkler.
Woher kommen diese Lichter? Wer weiss Rat?

Thorsten

Kommentare 1

  • Holger Nagel 11. August 2003, 16:27

    Ich würde mal sagen, dass das Spiegelungen auf den Oberflächen Deiner Linsen sind, die zurück - und wieder zurückreflektiert werden innerhalb des Linsensystems.

    Gegenmassnahme:
    (1) Bessere Optiken verwenden :-)
    (2) Exakt auf der Optischen Achse sein; Mond absolut mittig (hilft aber wahrscheinlich wenig.

    Gruss,
    Holger

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 249
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz