Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maria J.


World Mitglied, Berlin

Kommentare 6

  • AnnaCaravela 30. September 2011, 14:20

    Hm ich war noch nie dort... aber so eine Führung kostet ja nicht die Welt. Und ich würde eine marode Location ohne hin NIE ohne ortskundige Führung anschauen. Wegen der eigenen Sicherheit ist das auch sehr sinnvoll. damit nachher niemand sagen kann die sind schuld wenn er mit der decke einstürzt.

    Aber es ist eine halbe Weltreise von mir aus! Aber das Foto schaut wirklich so aus wie wenn der Wald da raus wachsen würde!

    Liebe Grüße
    A.C.
  • Selene. 20. Juli 2011, 13:14

    Die Hs sind leider nicht mehr betretbar, nur noch durch eine Führung.
    Es soll dort sogar Wachschutz geben, die sofort die Polizei holen.
    Es gab dort leider zuviel sinnlose Zerstörung.

    Ich finde es schade, aber kann es verstehen.

    Mein Foto dieser Ruine ist leider nichts geworden :-(
    dieses hier finde ich aber sehr gelungen.



    Lg Selene
  • Gabarge 3. Juli 2011, 10:12

    Ach ja, nach Beelitz möchte ich auch mal wieder. Ist eine tolle Fotolocation und dass Bäume aus Häusern wachsen habe ich auch noch nicht gesehen. Wann gehst du wieder dorthin, will mitkommen.
    LG Gabarge
  • Burkhard Wysekal 3. Juli 2011, 10:08

    Beelitz scheint ein Eldorado für Fotografen aller Art zu sein........
    Ich muß wohl auch mal hin.
    Ein Porling am Fensterrahmen fehlt mir noch....:-)).
    Eine wahrlich beeindruckende Aufnahme.
    LG, Burkhard
  • Michael F 3. Juli 2011, 9:49

    Gelungene Aufnahme dieser Ruine.
    Beide Varianten haben etwas. SW bringt die Stimmung des Verfalls besser rüber, die Farbversion zeigt dafür besser, wie sich die Natur des alten Gemäuers bemächtigt.
    Gruß Michael
  • Axel Khan 2. Juli 2011, 22:50

    Tolles Foto.
    LG
    Axel