Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Angelika.W.


Free Mitglied

Kommentare 1

  • Günter K. 28. Februar 2008, 22:58

    ein, zwei sekunden höchtens....,dann ist der beutel aus der tasse gezogen. dann mit kreisenden bewegungen aus der hüfte heraus den beutel über den kopf schwingen und loslassen.., dann fand er hoffentlich den weg aus dem offenen fenster, im günstigsten fall landet er dann auf dem lichten scheitel des älteren herren von gegenüber ;-)