Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Th. G.


Pro Mitglied, fernen Welten

...willkommen im Herbst No.4...

wenn die letzten Rosen blühen. Ich finde, es sind die schönsten.
.
.
.

...willkommen im Herbst No.3...
...willkommen im Herbst No.3...
Th. G.

.
.
http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/446142

Kommentare 13

  • Th. G. 24. September 2005, 12:37

    @Martina....
    herzlichen Dank für die Zeilen.

    Gruß ThG
  • Martina Bie. 20. September 2005, 9:37

    ich kann dem nur zustimmen, was du sagst. herbst ist etwas wunderbares. schöner noch als frühling...

    H e r b s t b i l d

    Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah !
    Die Luft ist still, als atmete man kaum.
    Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
    Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

    O, stört sie nicht, die Feier der Natur !
    Dies ist die Lese, die sie selber hält,
    denn heute löst sich von den Zweigen nur,
    was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.

    Friedrich Hebbel
    1813 - 1863

  • Th. G. 19. September 2005, 0:13

    @Lill´y...
    es sei verziehen. Auf jedem Fall.

  • J Py 19. September 2005, 0:11

    Zitat:
    P.S. Vielleicht doch eher Gedankenforscher ? ;-)

    ..möglich, auf jeden Fall eher als Gedankenfresser! ;-)))

    greetz Lill´y

    P.S.: Eigendlich ein Unding vom Erlkönig nur 2 Verse zu posten...
    es sei mir verziehen.
  • Th. G. 19. September 2005, 0:05

    @Lill´y...
    vielen Dank dafür.

    Gruß ThG
    P.S. Vielleicht doch eher Gedankenforscher ? ;-)
  • J Py 18. September 2005, 23:56

    ..ich mag den Herbst auch..trotzdem ..traurig...aber schön!

    den Herbst in poetischer Form werden viele Menschen
    wohl einmal erleben,..nicht alle..schade..


    »Du liebes Kind, komm, geh mit mir!
    Gar schöne Spiele spiel ich mit dir;
    Manch bunte Blumen sind an dem Strand,
    Meine Mutter hat manch gülden Gewand.«


    Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,
    Was Erlenkönig mir leise verspricht? -
    Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
    In dürren Blättern säuselt der Wind. -

    (aus dem *Erlenkönig* von Goethe)

    ...greetz Lill´y
  • Th. G. 18. September 2005, 23:50

    @Lill´y...
    wieso traurig ? Für mich ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Das Licht die Farben. Das letzte Aufbäumen der Natur vor dem langen Winterschlaf in der Gewissheit danach wieder aufzuerstehen. Die Ruhe. Die Kühle am Morgen und am Abend und am Nachmittag die letzten warmen Strahlen der Sonne.
    Ich könnte mir vorstellen am Ende irgendeinen Herbstes zu sterben.

    Gruß ThG
  • J Py 18. September 2005, 23:42

    ..irgendwie..traurig ...

    greetz Lill´y
  • Carinthia 18. September 2005, 19:12

    Da kann ich Dir nur recht geben, die letzten Rosen sind immer die schönsten.
    Wunderbar finde ich den geringen Schärfebereich, der dem Foto einen sehr romantischen Touch gibt.

    lg
    C
  • Lady Durchblick 18. September 2005, 12:19

    wunderschoen... die kleine zarte Knospe... tolle Aufnahme
    vg Ingrid
  • Heinz Seelbach 17. September 2005, 22:41

    Schön ist das, sehr schön!
    LG Heinz
  • Th. G. 17. September 2005, 21:52

    @Martina...
    vielen Dank !!!
    Schade das Du keinen Garten mehr hast.

    Gruß ThG
  • Martina Bie. 17. September 2005, 21:50

    als wir noch nen garten hatten, hab ich mal zu heiligabend die letzten blühenden und knospenden rosen geschnitten... ein weihnachtstisch mit einem busch gelber teerosen - ein gedicht...
    daran erinnert mich dein sanftes, liebevolles bild...
    lg martina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 561
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz