Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Holger Grzesik


Basic Mitglied, Bottrop

Wiener Karlskirche

1713, im Jahr nach der letzten großen Pestepidemie, gelobte Kaiser Karl VI., eine Kirche für seinen Namenspatron Karl Borromäus zu bauen, der auch als Pestheiliger gilt.
Es wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben, bei dem sich Johann Bernhard Fischer von Erlach durchsetzte.
1716 erfolgte die Grundsteinlegung.
Nach Fischers Tod 1723 wurde der Bau von seinem Sohn Joseph Emanuel bis 1737 fertiggestellt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Karlskirche_Wien


Aufgenommen am 27.06.2011 in Wien, 21:48:02, NIKON D80, Tokina AT-X 124 PRO DX II 12-24 mm F/4, DRI, DRI – Knecht, Belichtungsreihe aus 9 Aufnahmen , f/14, 14 mm (21 mm KB), ISO100, 0.5/1/2/4/8/16/32/64/128 Sek., NEF, Tripod, Photoshop CS5.

Kommentare 50

Informationen

Sektion
Klicks 1.580
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv 12.0-24.0 mm f/4.0
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---