Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
404 15

weber henry


Pro Mitglied, Hauzenberg

Weissdorn

Die auffallend kreuzförmig gewachsene Gestalt dieses Weissdornstrauches
veranlasste mich, nochmals an das Innufer zurückzukommen, einen Tag nach einer Radtour, jetzt allerdings mit Fotogerät.

Kommentare 15

  • werner weis 8. November 2009, 13:45


    symbolkräftig - aber
    vom Bild-Auschnitt zu dick aufgetragen

    die Natur spielt hier
    und das Foto zeigt dieses Symbol hier so zu drängend

    OK, jetzt noch einmal hinzufahren, um mit mehr Drumherum zu fotografieren -
    das kannst Du ja dann mir überlassen

    und eventuell wolltest Du dieses Foto ja genauso
    deutlich wie es hier eifrig botschaftet
  • Gerhard Stühmeyer 21. Oktober 2009, 16:22

    Hallo Henry,
    Sehr gut gesehen und ins Bild gestellt. Katharina hat sehr gut erkannt das der Mensch hier eingegriffen hat.
    LG Gerhard
  • Angelika Salzburg-Reige 21. Oktober 2009, 12:45

    Da währe ich auch noch mal hingefahren.
    Wie schön das Du Deinen Blick für diese
    "kleinen Wunder am Wegesrand"
    geöffnet hast.
    Sehr schön wie Du uns dieses
    "Kunstwerk der Natur" hier präsentierst,
    damit wir es auch zu sehen bekommen.
    Ich danke Dir fürs zeigen.
    LG Angelika
  • weber henry 21. Oktober 2009, 11:15

    Da bin ich jetzt schon wieder verunsichert.
    Gottfried Bernhardt meinte es wäre ein Feuerdorn und ich war der Meinung es sei ein Weissdorn.
    Muss doch noch botanische Erkundigungen einholen.

  • cheeky-bee 21. Oktober 2009, 10:58

    Hallo Henry,

    sehr schön gesehen hast du diesen Strauch! Aber sag, ist das nicht ein Sanddornstrauch?
    LG Gaby
  • Nena 20. Oktober 2009, 22:07

    Interessante Aufnahme !!!
    LG, Nena
  • Hans - Peter Vicha 20. Oktober 2009, 20:27

    Hallo , Henry ! Siehst Du man hat seinen Fotoapperat immer dabei . Mir ist das aber auch schon öfters passiert . Immer geht es aber nicht zurückzu kehren .Da hast Du eben was für Deine Gesundheit getan .Es hat sich aber gelohnt , diese seltene Formation zu fotografieren . --- Übrigens danke , Henry , für Deine ausführliche Anmerkung zu meinem Foto ´´Abgebaut `` . Ich habe mich , wie immer , sehr darüber gefreut . Vor allem , daß Du Dich näher geäußertst hast .Gut Licht und LG von Hans .
  • weber henry 20. Oktober 2009, 19:51

    Da kannst Du eventuell recht haben, hab lange hin und her gerätselt.
  • Gottfried Bernhardt 20. Oktober 2009, 19:31

    Leider kein Weissdorn
    sondern ein Feuerdorn (Pyracantha )

    Gruss Gottfried
  • delia ... 20. Oktober 2009, 19:30

    Klasse! Dafür wäre ich auch noch einmal zurückgefahren!
    Die Farbe der Beeren ist schön, sie sehen wie Zwergenkürbisse aus.
    Liebe Grüsse delia.
  • Willi Thiel 20. Oktober 2009, 19:25

    außergewöhnlich sieht man nicht alle tage, und dann noch in kreuzform.....
    und ?
    immer kamera mitnehmen erspart den zusatzweg hinterher wenn man was gesehen hat.
    hg willi
  • weber henry 20. Oktober 2009, 18:53

    Hatte meine Finger nur an der Kamera; diese Pflanze hatte wirklich diesen eigenartigen, natürlichen Wuchs.
    Gerade deswegen reizte mich dieses Motiv.
  • Kathrin Reinemann 20. Oktober 2009, 18:53

    Prima, dass du noch einmal dorthin gefahren bist!
    Es ist doch wirklich sehenswert. Das kräftige Grün
    und die schönen roten Früchten bilden ein tolles Kreuz.
    LG Kathrin
  • Rose73 20. Oktober 2009, 18:51

    hast du aber sehr schön entdeckt den kreuzförmige weissdornstrauch, schöne aufnahme!!!
    lg, rose
  • Katharina Noord 20. Oktober 2009, 18:44

    Interessant - sieht aus, alsob ein Mensch seine Finger im Spiel hatte.
    lg, Katharina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 404
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz