Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
786 5

Frank Socha


Free Mitglied, Arnsberg / Sauerland

waves & bubbles

Rosenblüte mit Wassertropfen



Test meines selbst gebauten Mega-Makros an unserer neuen "Kleinen" ;-) der Canon 450D.

Das Makro selbst besteht aus einem "Biometar 2,8/80" von Carl-Zeiss (normalerweise für Mittelformat),
einem kaputten "Canon 1,8/50", das von mir entkernt und aufgefäst wurde,
damit dort ein M42/MF-Adapter dranpasst,
sowie einer ganzen Batterie Zwischenringe, mit denen sich je nach verwendeter Anzahl die Brennweite verändern lässt.

Ich weiß ein Balgengerät wäre sicher vorteilhafter aber leider ist meines beim letzten Umzug verloren gegangen...

Kommentare 5

Informationen

Sektion
Ordner Makros
Klicks 786
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten