Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

Was blüht denn da?

Strandgewächs an der Costa de Luz


Chiclana de la Fronteira, 22. Dezember 2012





Kommentare 4

  • Hannes Gensfleisch 14. März 2013, 1:23


    @ va bene & Gerhard:
    Vielen Dank für Eure Mühe.
    Bei näherem Hinsehen und Vergleichen tendiere
    ich auch eher zum Horn- als zum Wundklee,
    die Blütezeit mag sich vielleicht tatsächlich
    auf unsere Breitengrade beziehen.

  • Wolfgang Bazer 9. März 2013, 11:42

    Sehr schöne Aufnahme jedenfalls.
  • va bene 8. März 2013, 20:35

    lass mich raten: Anthyllis vulneraria / Wundklee
    Das Verbreitungsgebiet des Echten Wundklees umfasst ganz Europa sowie Nordafrika (Atlas-Gebirge). Als Standort werden Trockenwiesen und Halbtrockenrasen, Wegränder, Böschungen, Steinbrüche aber auch Küstendünen bevorzugt. Vor allem auf kalkhaltigen Böden. Die Pflanze wächst von der Ebene bis in alpine Regionen.
    Verwendung in der Volksmedizin zur Heilung von Wunden und als Hustenmittel ab.
  • irene de navarro 8. März 2013, 18:45

    mit warzen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner ESPAÑA
Klicks 291
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX P7000
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/225
Brennweite 8.1 mm
ISO 100