Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Warm up

Dies ist Martin Zerava (CZE), HONDA, UFO Racing Team.
Bei guten Wetterbedingungen fand heute in Roggenburg
(Schweiz) die Motocross-Weltmeisterschaft MX3 650cc statt.
Als Landschaftsfotograf ist es für mich ungewohnt, solche
Überflieger zu erhaschen ...
Nach und nach merkte ich aber, dass es schwieriger ist,
Schwinger bildprächtig auf den Sensor zu bannen, denn
die Motocrossfahrer kommen einem einfach so zugeflogen.
Ort: Roggenburg (Kanton Basel-Landschaft / Schweiz)
Datum: 2. September 2007
Bild: leichter Pano-Beschnitt oben, aus Raw konvertiert

Kommentare 12

  • Gerda S. 7. September 2007, 12:46

    Also der Hauptakteur ist ja schon beeindruckend aber der Hit ist der Zuschauer Roland. Das Bild liess mich als allererstes schmunzeln:-))))) Gruss Gerda
  • Roland Zumbühl 3. September 2007, 12:14

    @ Lothar: Fachleute mögen solche Bilder, da sie eher als Portrait eines Fahrers mit seinen Fahrkünsten gelten.
    Die Fahrer schweben eigentlich durch die Luft, und die Räder können sich nicht drehen. Dynamik muss man durch Diagonalen und wegfliegenden Schmutz erarbeiten.
    Das Bild ist aber eine rasante Schwenkaufnahme.
    @ Gerhard: Ja, ich sehne mich nach Fahrern und Motorräder, die sich farblich passend ins Bild bringen lassen.
    @ Kurt: Der grüne Mann ist ein Streckenposten, obschon er sich hier eigentlich ducken müsste ... ;-)
    @ Andy: Das Programmheft hat mir geholfen, die UFOs zu identifizieren.
    @ Peter: Genau. Zudem hatte ich kaum Möglichkeiten, meinen Standort günstig zu wechseln.
    @ MA RC: Ich fotografiere immer im RAW-Modus, da dies ermöglicht, die Aufnahmen mit Hilfe eines RAW-Konverters feinfühlig zu entwickeln.
    Die Grundeinstellung an der Kamera ist immer das ungeschärfte Format. Denn Schärfungen können kaum rückgängig gemacht werden.
  • MA RC 3. September 2007, 11:14

    ein guter Ausschnitt...und das grüne Mansgöggeli ist ganz cool!
    Und ich find's auch zu scharf...wie Rico B.....und was meinst Du mit " Ich fotografiere mit RAW, ungeschärft"??
    LG und e schöne Tag
    Marc
  • Peter Ackermann 3. September 2007, 10:31

    Klasse aus dieser Perspektive, die ihn noch höher spricngen lässt.
    Viele Grüße!
    Peter
  • Andy CHanieR 2. September 2007, 21:29

    Ich lese UFO..
    Aber du hast ihn definiert... (?)
    :-o))))

    Grüsse
    Andy.
  • Kurt Salzmann 2. September 2007, 21:17

    Gut vorallem wegen dem Mann in grün.
  • Gerhard Radermacher 2. September 2007, 21:06

    Als erstes fällt wirklich diese ungeheure Schärfe ins Auge, ein besonders gelungenes Bild das meiner Meinung nach die Dynamik der Situation sehr gut vermittelt, auch der Kontrast des Motorrades vor dem blauen Himmel ist super. Bemerkenswert ist die geringe Dateigröße, die doch dem Betrachter so viel Inhalt vermittelt. Das Arbeiten mit RAW Dateien geht Dir offensichtlich perfekt von der Hand und wieder ist es ein Bild eines Fotografen der mir zu einem liebenswerten Vorbild geworden ist. Klasse !
  • monochrome 2. September 2007, 19:03

    technisch (bis auf eine leichte Überschärfung) einwandfrei. Ich hätte mit dergleichen Bildern auch meine Schwierigkeiten, da sie statisch wirken und die Dynamik des Sports nicht richtig vermitteln können :-)
    LG Lothar
  • Roland Zumbühl 2. September 2007, 16:26

    @ Heinz: Mein Licht stelle ich nie unter den Scheffel, weil es mir sonst fehlt beim Fotografieren ;-)
    @ RicoB: Ich fotografiere mit RAW, ungeschärft.
    Dieses Bild erträgt wirklich nur eine minimale Schärfung.
    Dennoch leiden hier die Schmutzpartikel darunter.
    @ Franz: Du hast Recht. Ich bin am Üben. Mit der Mark III wirds dann noch besser gehen. Aber die lässt auf sich warten ...
  • Franz Sklenak 2. September 2007, 16:10

    Ich kann mich da nur dem Heinz anschliessen. Du bist zum Sportreporter avanciert.
    LG Franz
  • Rico Beer 2. September 2007, 16:09

    Prächtige Farben und fast zu viel von der tollen Schärfe. Spannend finde ich auch die Komposition mit dem Streckenposten.
    LG Rico
  • Heinz Schmid 2. September 2007, 16:01

    na na ... stell mal Dein Licht nicht so unter den Scheffel ;-) Ist klasse geworden.

    Auch Deine Bilder vom Schwingen können sich sehen lasse.

    Gruss Heinz