Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

FrauBine


Pro Mitglied, Ingolstadt

The Swan

...mein Süssgesicht. :-)

Nicht, dass er vorher ein hässliches Entlein gewesen wäre... aber die Begegnung mit der Bürste heut hat ihm schon gut getan. ;-)

Im Vergleich zu gestern isser jetzt wieder so richtig schön flauschig. :-)



Man glaubt's vielleicht nicht, wenn man ihn so sieht, aber dieses Schnuffeltier ist unglaublich pflegeleicht. Das Fell ist total weich und neigt überhaupt nicht zum Verfilzen, daher ist regelmässiges Bürsten eigentlich nur aus optischen Gründen angesagt. Das verführt natürlich, das auch mal schleifen zu lassen... und immer wieder passiert es mir, dass ich gerade, wenn ich so lange keine richtige Fellpflege mehr betrieben hab, dass es mir schon annähernd tierschutzrelevant vorkommt, auf der Straße von Fremden angesprochen werde: "Das ist aber ein schöner Hund. Und so gepflegt! Macht bestimmt viel Arbeit, oder?" "Och ja, es geht eigentlich" sag ich dann und ziehe weiter... :o)))

Aber schon aus Wohlfühlgründen muss es natürlich dann doch immer wieder sein - für den Schnuffelix ist so eine Bürstenstunde einfach nur Wellnessprogramm, Extremkrauling by Bürsting sozusagen. Und weil man sich zum Kraulen ja unbedingt hinlegen muss, liegt er praktisch schon platt auf dem Boden, wenn er die Bürste nur sieht. Ich setz mich dann meistens einfach dazu und wende ihn bei Bedarf wie ein Schnitzel in der Pfanne. :o)))

Aus der Menge Fell, die ich heute aus ihm rausgebürstet hab, könnte man Minimum einen kompletten Malteser basteln (beim Bürsten kommen nur weisse Haare raus, ganz erstaunlich, man möchte nicht glauben, dass der Output wirklich von Bandit stammt)... der Trend geht zum Zweithund... *g*

Ihr tut mir übrigens jetzt schon leid. Ich hab seit Monaten keine Portraits mehr fotografiert, und jetzt im Moment kann ich kaum damit aufhören. Ich hab heut so viele Fotos gemacht - und unglücklicherweise (für euch ;-) sind sie auch alle so schön geworden, dass da in nächster Zeit ganz sicher noch das eine oder andere nachkommt... ;-)

Bin im Moment irgendwie mal wieder seeeeeeeeeeeeehr in mein Schnuffeltier verliebt...

Kommentare 11

  • D. Bloch 27. Oktober 2010, 6:01

    knuddlig....wie er da in die kamera schaut.....und sehr gut fotografiert...
    lg
    doris
  • MiRu99 25. Oktober 2010, 21:23

    Du bist doch IMMER seeeeehr verliebt in deinen Schnuffelix :o)
    Ist aber auch absolut zu verstehen!
    So frisch gebürstet sieht er richtig fluffig aus!
    LG; MIchaela
  • nachtfrost.com 25. Oktober 2010, 14:37

    Ich habe die Tager im Radio gehört es gibt jemanden der macht Halsketten und Armbänder aus Hundehaaren ... da ist bestimmt schon ein Halskette bei rausgekommen - oder.
    Unsere Lucy ist wie das Schnuffeltier...Bürsten ist oberklasse ... uns Paulchen garnicht.... extremflüchtig, für son Mist har die echt keine Zeit, hält ja eh nur 5 Minuten *gg*
    Ein superklasse Portrait vom Schnuffeltier!
    LG Mathias
  • FrauBine 25. Oktober 2010, 0:13

    @Elsa: draussen guckt er höchstens verzweifelt, weil er so lang liegen bleiben muss und ich nicht endlich pfeife und er rennen darf... *g*
    Das mit dem Pulli hab ich auch schon oft überlegt. Die ausgebürstete Unterwolle ist sowas von flauschig und weich, das ist der Hammer... die Farbe ist auch toll, so ein richtig schönes Cremeweiss... vielleicht sollte ich doch auch mal anfangen zu sammeln.
    LG,
    Sabine
  • Elsa Knecht 24. Oktober 2010, 23:59

    Wunderschönes Portrait... mein ich es nur oder guggt er verzweifelt weil Du schon ausgebürstet hast?
    Mein Gizzeltier hat auch so ein superflauschiges Fell, er wird von meinen Hundesport-Kollegen oft "Chinchilla" genannt *g* - und ich sammle seine Haare, irgendwann, wenn das Haar gesponnen ist, gibbts mal einen gaaanz feinen tollen Gizmo-Pullover (oder ein Gilet, das ist nicht sooo warm)
    lg Elsa
  • Johanna Bettighofer 24. Oktober 2010, 22:18

    *grins* der Schnuffelix sieht wirklich superkuschelig aus!
    Ich finde es immer wieder wahnsinnig schön wie verliebt wir alle in unsere Hunde sein können:-)
    Wenn wir alle einen Hund hätten wär die Welt sicher schon ein kleines Stückchen besser.
    Liebste Grüße
    Johanna
  • NIK-Fotografie 24. Oktober 2010, 21:59

    Wie er schaut.....fand er es auch so toll????
    Ich liebe deinen Buben, wunderschön portraitiert!
    LG
    Nicole
  • Lockenwolf 24. Oktober 2010, 21:47

    Oh ich freu mich auf die vielen weiteren Portraits. Er sieht so fluffig und süß aus, hier guckt er völlig abgeklärt und würdig, tolle Pose!
    LG Silke
  • Sabine Hempel 24. Oktober 2010, 21:41

    ich liebe hunde mit viel und richtig kuscheligem fell.....dein süssgesicht ist so einer....der sieht hier so arg flauschig aus, da möchte ich sofort meine nase im fell vergraben....
    ganz feine quali wieder...
    lg sabine
  • SW-FotoArts 24. Oktober 2010, 21:24

    Wunderschönes Portrait!
  • Kathrins Hundeknipserei 24. Oktober 2010, 20:33

    Hehe....Text ist cool!! "wenden wie ein Schnitzel inner Pfanne".....*ggg*
    Bei meinen reicht es die Hinterfüße umzulegen, dann rutscht der ganze Körper nach.....wie leblos;)
    Kann es mir also bildhaft vorstellen....!!
    Außerdem ist es ein wunderschönes Portrait und meinetwegen kannst Du stündlich eins hochladen.....ich guck sie alle an!! Und dieses nehme ich gleich mit....dabei wollte ich die von gestern auch haben.....voll unersättlich bin ich heute wieder....achjeh!!
    Soooo hübsch und plüschig und sein Blick so wissend und direkt.....!!
    Danke und liebe Grüße!!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 1313
Veröffentlicht
Lizenz ©

Öffentliche Favoriten 1