Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Teil des Granitabbaumuseums Königshainer Berge ( bei Görlitz)

Teil des Granitabbaumuseums Königshainer Berge ( bei Görlitz)

SylviaV.


Pro Mitglied, Malschwitz

Teil des Granitabbaumuseums Königshainer Berge ( bei Görlitz)

Neben den ehemaligen Steinbrüchen kann man hier auf den Königshainer Bergen viele Zeitzeugen des Granitabbaus in einem Freilichtmuseum besichtigen. Und im ehemaligen Sozialgebäude ist eine interessante Austellung zur Geschichte des Bruches, der von 1844 bis 1975 in Betrieb war zu sehen. Granitsteine aus Königshain wurden übrigens u.a. am Görlitzer Neißeviadukt und dem Reichtstag in Berlin verarbeitet.

-Unterwegs auf Fototour mit Fotorike und Mario H. Haase am 10.05.2014-

Kommentare 2

  • Foto-Volker 16. Mai 2014, 9:01

    Man spricht nicht umsonst von den "Lausitzer Granitschädeln!"
    Aber damit sind ja die Menschen gemeint.
    V. G. Volker
  • Claire Werk 15. Mai 2014, 22:25

    Das sieht ja interessant aus, scheinbar war das ein Wachturm. Soll der wieder schön gemacht werden? ist doch ein Museum.
    LG Claire

Informationen

Sektion
Ordner Meine Heimat
Klicks 252
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Sigma 17-70mm f/2.8-4 DC Macro OS HSM
Blende 8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 17.0 mm
ISO 100