Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
503 8

© © ©


Free Mitglied, Hamburg

Taschenbillard

Niemand hatte besonders Lust auf gezwungenen Berufsschulsportunterricht.

Die Unschaerfe ist mir hier egal, eigentlich wirkt sie sich gut aufs Bild aus, find ich.

Kommentare 8

  • Kerl Marx 19. August 2003, 8:46

    Das ist doch völlig Wurscht, Hauptsache Du hast Deinen Spass und darauf kommt es an. also sei nicht so spiessert, die Zeiten wo man sich nach den Launen der Leute richtete sind ja nun vorbei.
    Im übrigen ist Dein Bild Klasse, sehr gute Momentaufnahme und auch die gewollt oder ungewollte Unschärfe passt excellent zu Deinem Werk. Weiter so und herzliche Grüße
    Dieter
  • © © © 18. August 2003, 22:01

    Nunja, wie sieht denn das aus, wenn dir an der Bushaltestelle jemand in deine mit Loechern bestueckte Hose greift und dir an den Hoden spielt? :)
  • Kerl Marx 18. August 2003, 21:33

    @Carsten
    selbst wenn man eine Hose anhat,die Löcher in den Taschen hat, frage ich mich wie man da Billard spielen kann und das dann auch noch gerne macht.
    Oder meinst Du, Du oder man spielt sich an der Bushaltestelle mit Hilfe eines Loches in der Hosentasche an den Hoden und das noch gerne ?
    Und wenn es das ist was Du meinst, gebe ich Dir ungefragt einen Rat: Laß Dir an den Tagen an denen Du gerne die Hose anziehst, die ein Loch in den Taschen hat doch von jemanden Deiner Wahl an den Eiern spielen, das macht nämlich noch mehr Spass.
    Dieter
  • © © © 18. August 2003, 20:31

    "gezungengen" ist ein Tippfehler (gewesen).
    "Taschenbillard" ist die Taetigkeit, die man gern macht, wenn man an der Bushaltestelle wartet und vorzugshalber die Hose mit den Loechern in der Tasche anhat. :)
  • Katarina Slodowski 18. August 2003, 18:55

    die sau die ;-)
  • Kerl Marx 18. August 2003, 17:53

    Was bitte ist "gezwungengen und Taschenbillard"
  • Mario Holtz 18. August 2003, 16:32

    Jaja Berufschulsport.Bei uns nennen Sie das GuS"Gesundheit und Sport" da wird mehr gequatscht als Sport gemacht.
  • Martin Peterdamm 18. August 2003, 16:19

    ach wie geil.

    hehe du hättest es auch volkssport nennen können

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 503
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz