Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

dasdritteauge


Pro Mitglied, Ruhrgebiet

T 23

... aus der serie INDUSTRIEKULTUR ...


und hier geht's weiter ...

Kommentare 11

  • Tassos Kitsakis 25. November 2009, 23:08

    Ein T23-HighTech-Verschluss nach DIN-Norm. Sehr passend zum derzeitigen Industrie Zustand.

    Besonders schöne Komposition die mich auch zu weiteren Interpretationen anregt!

  • marie-antoinettesgiraffenhals 25. November 2009, 9:16

    die/boese
    7
  • Walter Zeis 24. November 2009, 21:54

    ein stillleben der besonderen art!!
    lg walter
  • KooKoo 23. November 2009, 11:38

    ja, ein bischen schärfer schon, aber nur ein bischen. (oft wird ja übertrieben beim schärfen, so dass sich mir die schärfe schmerzhaft ins auge brennt).

    ansonsten ist das ein ganz wunderbares foto im aufbau und mit dieser farbschattenwirkung.
  • Olaf Hüttemann 23. November 2009, 11:22

    das ist ja lustig. hat evtl. jemand schon Nummer 24?
    ...oder ist die noch nicht raus ;)

  • Third Eye 23. November 2009, 11:19

    Lustig die 23 und das dritte Auge, erinnern mich an R.A.Wilson.

    Das sieht nicht mal so aus als sei es nicht richtig scharf gestellt, eher so als sei es leicht verwackelt oder bei der Bearbeitung vermurkst.
  • David Kaplan 23. November 2009, 10:15

    Das mit der Schärfe wurde ja schon bemängelt. Mal abgesehen davon gefällt mir das Motiv grundsätzlich sehr gut. Der Rost und Verfall kommt so gut rüber. Nicht optimal finde ich die Linienführung. der Spalt in der Mitte teilt das Bild quasi in zwei Hälften, ohne dabei aber Spannung zu erzeugen. Es gibt für meinen Geschmack auch zu viele Details zu entdecken. Mein Auge läuft immer wieder durch's Bild ohne irgendwie einen "Anker" zu finden. An deiner Stelle hätte ich versucht, mich auf ein oder zwei Details zu konzentrieren und diese dann mithilfe der Perspektive, der Linienführung oder der Schärfenuntiefe zu betonen.
  • Vicis-Pics 23. November 2009, 9:13

    Die Farben und das Licht sind toll, allerdings findet das Auge keinen richtigen Anker auf dem Bild, aber was man hätte anders machen können weiß ich jetzt auch nicht.
    Super Kritik, ich weiß..... ;-) Die Schönheit des Verfalls!
  • ° Chnum ° 23. November 2009, 8:55

    ROST FINE ART !
  • wedge 23. November 2009, 7:06

    ach dreiauge...tage grosser frustration liegen vor dir. versprochen. aber auch tage grosser freude. auch versprochen.
    das bild find ich super, hat ne ganz komisch wirkung. aber f1 hat schon recht...sowas muß knackig scharf sein. gerade rost entfaltet dann erst seinen vollen geschmack...;-)))))
  • Patrik Hlavnyai 23. November 2009, 3:42

    Das Streiflicht arbeitet die Oberflächenbeschaffenheit
    schön heraus.
    Gelungene Komposition.

    LG Pat