Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
225 7

Wiebke Q-F


World Mitglied, Haren

Symbiose

Fundort: Tinner Dose, Haren, Emsland
In einer kleinen Baumhöhle von Flechten umgeben entdeckte ich diese Dreiergruppe .Wer kennt diese Pilze? Markant ist der gräuliche fasrige Stiel.

Kommentare 7

  • AnJa Fi 17. September 2014, 21:34

    besonders!
  • Burkhard Wysekal 17. September 2014, 14:36

    :-)).

    LG, Burkhard
  • Hannelore Ehrich 17. September 2014, 11:04

    schön bodennah. Hanni
  • Wiebke Q-F 17. September 2014, 9:36

    @ Burkhard und Peter
    Danke euch Beiden für die Bestimmungshilfe. Auf jeden Fall gehören diese drei zur Häuptlingsfamilie.
  • MykoPeter 16. September 2014, 18:47

    Wie Burkhard schon schreibt, handelt es sich um einen Häubling, also einen Pilz aus der Gattung Galerina. Der Gifthäubling (Galerina marginata) hat allerdings einen häutigen Ring im oberen Stieldrittel, der hier fehlt. Sehr wahrscheinlich handelt es sich um den Behangenen Häubling (Galerina stylifera), evtl. auch einen Glimmerstieligen Häubling (Galerina sideroides). Beide wachsen an morschem Nadelholz. Eine zuverlässige Unterscheidung dieser und weiterer Häublinge gelingt nur per Mikroskop und Fachliteratur, und auch deshalb sind deutsche Namen kaum üblich.
    Viele Grüße - Peter
  • Burkhard Wysekal 16. September 2014, 13:44

    Die Pilze schauen mir balde nach dem "saugefährlichen" Nadelholzhäubling aus. Er würde deswegen schon in Gifthäubling umgetauft.....
    Gut getroffen so in der schützenden Baumhöhle

    LG, Burkhard
  • patrick hyrailles 16. September 2014, 2:19

    j'aime bien bravo