Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Giovanni Bonnerarte


Pro Mitglied, Bonn

Super Puma I

Aérospatiale SA 332 L1 "Super Puma" der Bundespolizei-Fliegerstaffel Sankt Augustin

=====

Die Aérospatiale AS 332 ist ein Hubschrauber des französischen Herstellers Aérospatiale, heute Eurocopter. Die AS 332 wird sowohl militärisch mit dem Beinamen „Cougar“ als auch zivil als „Super Puma“ verwendet. Sie basiert auf der Aérospatiale SA 330, ist jedoch ein vergrößerter Entwurf, dessen Erstflug am 13. September 1978 durchgeführt wurde.

Die Maschine ist wirtschaftlich außerordentlich erfolgreich. Es wurden insgesamt 37 Streitkräfte mit dem Typ ausgerüstet, zudem ist sie bei etwa 1000 zivilen Betreibern im Einsatz, dort hauptsächlich in Küstennähe oder über offener See (engl. Offshore) eingesetzt. Seit 1990 wird die militärische Variante als Eurocopter „Cougar“ vertrieben.

In Deutschland wurde die zivile Version „Super Puma“ (Puma AS 332 L1) für den Bundesgrenzschutz angeschafft und ist bis heute bei dessen Nachfolgeorganisation – der Bundespolizei – im Einsatz. Die militärische Version „Cougar“ wird von der Flugbereitschaft des Verteidigungsministeriums verwendet. In beiden Fällen dienen diese Hubschrauber in erster Linie dem Transport von Mitgliedern der Verfassungsorgane, sie werden aber auch im Such- und Rettungsdienst, im Katastrophenschutz und für humanitäre Hilfeleistungen eingesetzt.
Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/A%C3%A9rospatiale_AS_332

http://de.wikipedia.org/wiki/GSG_9_der_Bundespolizei

http://www.bundespolizei.de/DE/06Die-Bundespolizei/Organisation/Direktionen/SanktAugustin/Sankt_Augustin_node.html

Kommentare 2

  • Haselmann Peter 9. August 2010, 12:11

    Sieht sehr gut aus.Prima Fotoperspektive.
    http://www.youtube.com/watch?v=BKkE9mp24vA

    Guß
    Peter
  • Dieter Golland 8. August 2010, 0:03

    Technisch eine sehr brillante Arbeit.
    Wobei ich mich jetzt wundere das ich der erste bin der eine Anmerkung schreibt. Anscheinend ist sauberes fotografieren und bearbeiten nicht mehr erwähnenswert.
    Schade.

    Obwohl, ich bin mal wieder der "Tradionalist", ich hoffe die nächste Aufnahme ist nicht mittig.

    Gruß Dieter

    P.S.: Danke für die Anmerkung, Fehler korrigiert, ich Tipp zu schnell.