Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
11.018 22

Phil0310


Free Mitglied, London

Strandszene

Das Bild wurde in den Niederlanden aufgenommen. Ich habe versucht, die diesige Schwüle einzufangen. Der Horizont war tatsächlich kaum zu erkennen.

Zur Technik:
Das Bild wurde mit einer Fujifilm S5 pro aufgenommen.
Blende 3,8 (Nikkor 50mm 1.4).
Belichtungszeit: 1/1250 (+0.6 EV - glaube ich - es war sehr hell!)
Relativ wenig am Computer verändert.

Ich würde mich über Eure Meinung und konstruktive Kritik sehr freuen.

Grüße, Phil0310

Kommentare 22

  • Frau Rot 30. Oktober 2016, 14:00

    Ich hab mir das Bild jetzt nach längerer Zeit noch mal angeschaut, lange.
    Ich mag es immer noch so.
    Ich finde es auch nicht surreal, sondern naturalistisch bis fotorealistisch.
    Ich bin wohl hundertmal an diesen Stränden gewesen sein, und ich empfinde die Stimmung einfach als perfekt getroffen.
    Wenn es "perfekt" belichtet wäre, käme diese einmalige Stimmung nicht rüber.
  • andreas-g. 5. Juni 2012, 18:34

    Das ist sehr gut! Ohne diese Art der Belichtung, die ja hier auch eine inhaltliche Begründung hat, wäre es nur halb so gut.
  • Phil0310 24. Januar 2011, 16:02

    Ich möchte mich sehr herzlich für Eure Kommentare bedanken! Es freut mich sehr, dass das Bild größtenteils gefällt! Grüße, Phil0310
  • ferditaifun 24. Januar 2011, 15:49

    Ich kann cameraw nur zustimmen. Ich find die Überbelichtung als Stilmittel sehr gut eingesetzt. Die Motivwahl ist ungewöhnlich, szenisch, sehr elegant und fast malerisch. Ich finde die Bildwirkung nicht, wie hier öfters geschrieben, surreal, aber ganz sich der Malerei ähnlich. Klasse. Volltreffer.
  • rahmsdorf ole 24. Januar 2011, 15:43

    meine erste reaktion:
    wow,
    weltklasse,
    absolut schön gesehen und festgehalten.
    ich steh auf diese art bilder.
    lg aus frankfurt.
    ole
  • Teiwaz 24. Januar 2011, 15:43

    Hallo, man kann sagen überbelichtet oder auch bis an die Grenze des Surrealen gesteigertes Sommerlicht!? Ich bin mehr für überbelichtet. Obwohl ich dem Bild eine gewisse Ausstrahlung nicht absprechen möchte.Mit freundlichen Grüßen Teiwaz
  • Model MartinaM 24. Januar 2011, 15:41

    Ich mag diesen surrealen Charakter sehr. Klasse!

    lg
    Martina
  • Still Stand 24. Januar 2011, 15:32

    Oh man... muss ein Bild immer scharf sein, immer erkennbare Personen, ein Hauptmotiv und sonstwas haben? Das ist Perfektion... Langeweile in Perfektion.

    Mir gefällts wie es ist. Es wirkt auf mich weit und drückend... und das zählt.
  • Uwe Knö 24. Januar 2011, 15:24

    Gefällt mir! Hat was von einem Gemälde. Die Überbelichtung gibt die gleißende Helligkeit eines Sommertags wieder. Die Aufteilung Strand/Himmel gibt dem Bild viel Weite.
  • Artur Baldes 24. Januar 2011, 15:18

    Also da kann ich Chris Pietsch nur zustimmen. Das Bild ist keinesfalls zu hell. Es bringt eine ganz eigene Stimmung großartig herüber.
  • Claudia Kirchner 24. Januar 2011, 15:16

    Ja wirklich:
    POSTER!!!!
    VLG, Claudia
  • cameraw 24. Januar 2011, 15:14

    Die mehrfach angesprochene Überbelichtung scheint formal richtig. Aber Überbelichtung ist, wie Unterbelichtung, seit jeher ein fotografisches Stilmittel. Auch ist das Bild nur sehr wenig überbelichtet, vielmehr besteht der Bildinhalt fast ausschließlich aus hellen Bildanteilen, was zu einem hier auch schon erwähnten surrealistische Eindruck führt. Ich darf noch einen zusätzlichen Hinweis auf den großartigen italienischen Fotografen CARLO VALSECCHI geben, der dieses Stilmittel sehr konsequent und gekonnt genutzt hat. Mir gefällt Dein Bild!
    LG Ronaldo
  • Chris Pietsch 30. Dezember 2010, 2:22

    Großartig!
    Ich würde es mir sofort an die Wand hängen.
  • von Zesen 1. Oktober 2010, 23:25

    sehr schoen, ist mir auch nicht zu hell.
    massimo vitali hat aehnliche bilder gemacht:
    http://www.amazon.de/Landscape-Figures-2-Massimo-Vitali/dp/3865219098/
  • Gudrun und Johannes Wolf 30. September 2010, 16:55

    Mir ist es auch zu hell. Als surreal kann man es aber stehen lassen. Evtl. würde ich die obere Hälfte abschneiden, dann wirkt es wie ein Panorama.
    Übrigens lernt man am Besten, wenn man experimentierfreudig ist. Mir ist bis heute kein perfektes Foto gelungen.
    LG Gudrun

Informationen

Sektion
Klicks 11.018
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten