Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.008 8

HJW Schmitz


Free Mitglied, Saarwellingen

Starke Frau....

Zum einen ein Selbstportrait und
zum anderen wurde mir eine Aufgabe gestellt.
Erstelle primär ein Männerportrait, aber mit der Bildaussage
"eine starke Frau"
Und das habe ich ihm dann vorgeschlagen.
Ziel erreicht....?

Kommentare 8

  • Mikro S. 9. Oktober 2005, 0:05

    richtig klasse Licht.... und super ausdruck....
    gefällt mir gut....

    lg Mirko
  • HJW Schmitz 5. Oktober 2005, 11:45

    allen meinen dank für die kritik. So wie es scheint habe ich echt das ziel deutlich verfehlt.
    Obwohl es meinen aufgabengeber sehr gut gefällt.
    Aber wenn ich die beiden mal vor der kamera habe, und ich auch das bild im sucher sehe, schau ich mal zu, dass ich die dame dominanter rüberbringen kann.
    @ Ralf, ins profil drehen geht nicht. Sie soll unerkannt bleiben. Aber mit dem griff an den kragen werd ich dann testen.
    Nochmal, danke für die konstruktive kritik....
    joachim
  • Ralf Niehus 4. Oktober 2005, 9:43

    Hi,ein wirklich gutes Foto, trifft aber leider das Thema nicht.Mein Vorschlag: Das Model etwas ins Profil gedreht mit einem fordernden Gesichtsausdruck, ihre linke Hand an den Hemdkragen ziehend und die rechte Hand in seinen Nacken, ebenfalls mit dem Eindruck, ihn an sich heranziehend.
    Gruß Ralf
    P.s. Der Dreitagebart steht dir super
  • Peter H.K. 2. Oktober 2005, 21:42

    Hi,

    die Frau wirkt hier devot - nicht stark.

    Das Foto vermittelt mir den Eindruck, dass Du dich nicht wirklich mit starken Frauen auseinander gesetzt hast, bevor Du den Auftrag angegangen bist. (sorry - subjektiver Eindruck)
    Vielleicht beim Bier im Humpen besser zu klären.

    Ich kenne einige starke Frauen. Aber sicher kann sich keine mit diesem Foto identifizieren.

    Du hast da einen typischen Beschützertypen dargestellt.
    Derc Gesichtsausdruck und die körperliche Geste symbolisiert das für mich wenigstens.
    Das Foto ist gut - keine Frage. Nur trifft es das Thema nicht.

    VG, Peter
  • HAJO Photografie 2. Oktober 2005, 18:54

    Sehr schöne Bearbeitung

    fg Hans
  • Oliver`s Pixelkabinett 2. Oktober 2005, 18:49

    Das Portrait von dir ist klasse. Aber "Sie" wirkt anlehnungsbedürftig.
    VG, Oliver
  • id-fotos 2. Oktober 2005, 16:06

    Auch ich finde das Foto aus technischer Sicht sehr gut gelungen, obwohl das nix heißt, weil ich mich in Portrait-Fotografie überhaupt nicht auskenne.

    Der "Starke" Frau-Eindruck macht sich aber auch bei mir nicht breit. Ich hätte die Frau (körperlich) größer als den Mann dargestellt. Möglicherweise mit einem nach oben gerichteten Blick des Mannes.

    Viele Grüße und viel Spaß beim Experimentieren,
    Ingo
  • HJW Schmitz 2. Oktober 2005, 15:55

    @oliver...
    frau nach hinten geht nicht. Der mann muss erkennbar sein und die frau nicht. Das ist ja das verflixt schwierige daran. Wollte über die hand der frau einen packenden griff darstellen. Evt. sind hier meine hände zu stark....