Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
sonnendurchfluteter Herbstwald - Mit Kompositions-Diskussion

sonnendurchfluteter Herbstwald - Mit Kompositions-Diskussion

385 8

Johanna Kotschwar


Pro Mitglied, Wr.Neustadt

sonnendurchfluteter Herbstwald - Mit Kompositions-Diskussion

Laubwald in der Herbstsonne

Kommentare 8

  • KLEMENS H. 2. November 2015, 22:54

    @ Johanna:
    Wie sehr es wichtig ist,
    dass die HG-Fläche möglichst geschlossen wirkt,
    kann ich dir in folgendem Bild veranschaulichen:

    Ein Fest feuriger Farben...
    Ein Fest feuriger Farben...
    KLEMENS H.

    Wegen der ganz ein-seitigen Anordnung
    der hellen Buchenstämme
    ist es umso wichtiger,
    dass die Laubfläche des gesamten übrigen HGs
    geschlossen ist
    und somit einheitlich wirkt
    und damit flächiger und ruhiger.

    LG Klemens

    PS.: Setz´ mal direkt in den Titel
    hinter "sonnendurchfluteter Herbstwald":
    "- mit Kompositions- Diskussion" -
    damit man schon von außerhalb darauf hingewiesen wird... :-))
  • Johanna Kotschwar 2. November 2015, 22:37

    @ Klemens: Ja, mit dem Laub hast du wirklich recht, das ist nicht annähernd gleich, sondern rechts mehr u. intensiver, was aber meiner Meinung nach die kräftigeren Stämme links wieder ausgleicht. Die vielen kleinen Durchblicke wirken in meinen Augen nicht störend, sondern auflockernd - es ist eben 'lichtdurchflutet'.
    Andererseits bin ich vielleicht schon zu 'befangen', weil ich das Bild mag und schon zu oft betrachtet habe, und mir die Schwächen nicht mehr bewusst sind! Du könntest also recht haben!! :)))
  • KLEMENS H. 2. November 2015, 21:49

    @ Johanna:
    Es ist völlig in Ordnung,
    wenn dir beim Fotografieren nicht immer
    bis in Einzelheiten bewusst ist,
    warum Du das Motiv ausbalanciert
    oder gar harmonisch findest.

    Wer mit ästhetischer Gestaltung in Übung ist -
    das kann auch durch ein Hobby sein -
    entwickelt ein GEFÜHL dafür... -
    das ist nicht unbewusst
    sondern die Summe aller Erfahrung.

    Jetzt zu deiner Kompositions-Erläuterung:

    >Anordnung in Dritteln - Schwerpunkt links dunkler u.
    >heller Baumstamm, rechts auch ein markanter
    >Baumstamm,

    Antwort: Kann ich nachvollziehen.

    >und im VG unten links, im goldenen Schnitt
    >teilt sich der dünnere dunkle gewundene Ast unten
    >links auf und legt sich quer über die Szenerie.

    Antwort: Kann ich ebenfalls nachvollziehen.

    >Das Laub ist annähernd gleich verteilt

    Antwort: Nein, überhaupt nicht !
    Rechts ist die Fläche mondförmig dicht,
    links ist sie aber sehr ungleichmäßig fleckig
    und wird zudem von in Formen und Größen
    sehr unregelmäßigen Himmels-Löchern zerissen.

    >und läßt oben noch
    >einen Himmelsausschnitt frei, der das Bild
    >auflockert.

    Antwort: Es ist nicht "ein" Himmelsausschnitt
    sondern es sind deren unzählbar viele,
    es ist ein Flickenteppich ohne jede Ordnung, also Chaos...

    Das ist es EBEN meiner Meinung nach,
    was die sowieso wenig ausgeprägten Ordnungslinien,
    die Du nennst (Drittelung, Goldener Schnitt)
    kaum wirken lässt, im Gegenteil verwirrend schluckt.

    Hier ein ähnliches Bild von mir, um zu zeigen,
    wie Farb- und Struktur-Elemente
    (im Prinzip ähnlich zu denen in deinem Bild)
    in einer viel geordneteren Flächen-Verteilung
    mehr Ruhe ins Bild bringen
    und die Komposition
    (hier Symmetrie der Senkrechten der Baumstämme)
    eindeutig ablesen und deren Wirkung empfinden lässt:

    Herbst- Buchen- Glimmen... - oder: ...kein Spiegelbild...
    Herbst- Buchen- Glimmen... - oder: ...kein Spiegelbild...
    KLEMENS H.

    Beachte bitte auch den leuchtenden Laub-Kreis
    in der Mitte der oberen Bildhälfte !

    LG Klemens
  • Johanna Kotschwar 2. November 2015, 19:49

    @ Klemens: >endlich komme ich dazu, dir auf deinen Kommentar zu
    >antworten.
    >Erstens freut es mich, dass du dich mit einem von
    >meinen alten Fotos beschäftigt hast, und ich freu
    >mich über deine Anmerkung!
    >
    >Zweitens, der Kritik kann ich da nicht zustimmen,
    >weil gerade hier eine durchdachte Komposition
    >vorliegt:
    >Anordnung in Dritteln - Schwerpunkt links dunkler u.
    >heller Baumstamm, rechts auch ein markanter
    >Baumstamm, und im VG unten links, im goldenen Schnitt
    >teilt sich der dünnere dunkle gewundene Ast unten
    >links auf und legt sich quer über die Szenerie. Das
    >Laub ist annähernd gleich verteilt und läßt oben noch
    >einen Himmelsausschnitt frei, der das Bild
    >auflockert.
    >
    >Jetzt muss ich natürlich sagen, dass ich mir das beim
    >Fotografieren noch nicht so genau durchdacht habe,
    >sondern dass das sicher noch unbewusste
    >Entscheidungen sind, die beim Wählen des
    >Bildausschnitts maßgebend sind, aber beim Sichten und
    >Aussortieren der Fotos wähle ich dann diejenigen, wo
    >mir solche Anordnungen auffallen, bzw. die mir aus
    >diesem Grunde - bewusst oder unbewusst - am ehesten
    >zusagen.
    >
    >Bitte schau dir das Foto nochmals an, und sag mir, ob
    >du mir da, wenn vielleicht auch nur teilweise,
    >zustimmen kannst.
    LG Johanna
  • KLEMENS H. 28. Oktober 2015, 23:14

    Schönes gelbes und rotes Herbstlaub... -

    ...aber der Ausschnitt wirkt wie zufällig,
    keine Linien fügen sich zu einer Ordnung,
    zu einer Komposition...

    Das würde ich nicht sagen, Johanna,
    wenn ich nicht wüsste,
    dass Du spitzenmäßige Strukturbilder machst -
    mit ausgefeilten Kompositionen eben... ;-))

    Ich war gefangen... (Gitterfenster in der Laubwand)
    Ich war gefangen... (Gitterfenster in der Laubwand)
    KLEMENS H.

    LG Klemens
  • Vera Molinari 24. Januar 2014, 16:19

    Ein schöner Tag im Herbst - so fühle ich es beim Betrachten des Fotos. Sehr schöne Farben
    lg. Vera
  • Frank 30 24. Januar 2014, 15:21

    Eine sehr schöne Herbststimmung die Du da eingefangen hast!

    Liebe Grüße Frank
  • Renate Kuschel 15. Januar 2014, 16:14

    Herbst ist eine tolle Jahreszeit,eine schöne Aufnahme. Lg. Renate

Informationen

Sektion
Ordner Bäume, Wald
Klicks 385
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SAMSUNG WB500, WB510 / VLUU WB500 / SAMSUNG HZ10W
Objektiv ---
Blende 4.2
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 7.9 mm
ISO 100