Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
So, die Kuh habe ich gefressen, bleibt noch der kleine Knochen....

So, die Kuh habe ich gefressen, bleibt noch der kleine Knochen....

Peter Reinisch


Free Mitglied, Winterthur

Kommentare 6

  • Peter Reinisch 1. Juni 2005, 22:31

    "Tark" ist erst 13 Wochen alt, also noch ein richtiger Welpe. Natürlich hat er noch seine spitzen nadelscharfen Milchzähne. Meine Hände müssen dies büssen.
    Mein Vierbeiner darf sich, wenn er will, immer in unserem grossen Garten aufhalten. Auch bei Regen spielt er immer draussen, was ihm offenbar sehr gefällt. Das mit dem Gartenschlauch war fast an der gleichen Stelle; gut beobachtet.

    Gruss Peter
  • Dieter Schröder 1. Juni 2005, 22:05

    Wie bei Max & Moritz >> nur da wars ein Hühnerbein ;-))
    Ist scheinbar sein Lieblingsplatz draussen, war das nicht auch hier mit dem Gartenschlauch ?

    Gruß Dieter
  • erica conzett ec 1. Juni 2005, 18:12

    super aufnahme. alles stimmt
    scheint ein junger hund zu sein, blitzen da noch milchzähne
    lg erica
  • Kerstin Kühn 1. Juni 2005, 15:36

    Nach ner ganzen Kuh, kann man ja nur noch auf der Plauze liegend weiterfressen ;-))
    Klasse getroffen.
    Gruß
    Kerstin
  • Birgit Böckle 1. Juni 2005, 14:44

    Superschöner Bildaufbau ;-)
    LG
    Birgit
  • Friedrich Vissel 1. Juni 2005, 14:36

    Schönes Bild, gute Schärfeverteilung,
    und wohl bekomms!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 365
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz