Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

René Zuch


Basic Mitglied, Ins

Sepia City

Sepia Bali 2013

Gili Tepekong

Kommentare 18

  • Ortwin Khan 26. Oktober 2014, 12:47

    ..... also die Diskussion kann ich nicht nachvollziehen!
    Das Bild ist perfekt in jeder Hinsicht und macht viel Freude!
    Mehr gibt`s eigentlich nicht zu sagen!
    Man muss Schöne Dinge auch würdigen können und sie ins perfekte Licht zu setzen ist kein Schaden. Wir alle haben schließlich unsern Spaß daran!
    ganz liebe Grüße, Ortwin
  • Tobila 21. Oktober 2014, 21:22

    Mag gar nicht kommentieren, nur schauen und mich freuen...
    Gruss Tobila
  • Pà Blasha 18. Oktober 2014, 5:31

    @ Hi Matthias,
    absolut richtig was Du schreibst, allerdings bedarf es kein Extra Chanell, sind schon genügend :-))
    Mit den Film-Teams wollte ich nur zum Ausdruck bringen, das es sich um Profis handelt, die auch manchmal schmale/schlechte Ausbeute haben, aber nachher in Ihren Cut-Studios die Filme über Programme laufen lassen und dann sehen sie wie gemalt aus, klar, scharf, hell.
    Nun soll genug dazu sein, Greetings Blasha
  • Matthias Brinkschröder 17. Oktober 2014, 16:25

    Die Perspektive gefällt mir am Besten, die klaren Strukturen auch sehr gut. Wenn man die Bearbeitung an den Unterwasserfotos in diesem Forum bemängelt, muss man schätzungsweise 98 % der geposteten Bilder mit einbeziehen, ich schließe mich da nicht aus.

    Vielleicht kann man ja mal einen Chanell nur für unbearbeitete UW-Bilder einrichten....

    @Pa` Blasha

    "ich habe hier bei uns (X-Mas Islands), größere Teams (von BBC, Takeaway-Film, DOKU-FILIA esp.) begleitet, mit viel größerem Equipment und deren Ausbeute gesehen, so sauber war auch deren Ausbeute nicht ! Und ich denke, Die habens drauf"
    Zitat von Dir!


    Was hat das viel größere Equipment mit der Quali der Bilder zu tun, ich denke, die Person hinter der Ausrüstung trägt auch entscheident zu dem Ergebnis bei.
    Dein Kasten oder Equipment ist doch auch recht groß! :-)
    Schön, dass du da lebst, werden wir in naher Zukunft ja noch einiges sehen..
    Grüsse,
    Matthias



  • Guido MDT 16. Oktober 2014, 22:02

    Moin!

    Super klar, und vor allem ist das Viech offensichtlich ganz entspannt. Toll.

    VG Guido
  • JochenZ 16. Oktober 2014, 19:34

    Sehr klare, kontrastreiche und farblich ansprechende Aufnahme. Von der Perspektive her hätte ich mir eine etwas frontalere Position auch gut vorstellen können.
    Viele Grüße Jochen
  • tbanny 16. Oktober 2014, 19:27

    Hier bin ich ehrlich gesagt etwas zwiegespalten. Einerseits finde ich die farblichen Kontraste und Strukturen der Haut, sowie die Orientierung der Sepia zum (Sonnen-)Licht, tatsächlich sehr spannend und sehenswert, was auch durch den steilen Blickwinkel von schräg unten unterstützt wird. Andererseits empfinde ich das (Blitz-)Licht als etwas zu hart und unausgewogen, was eventuell von der sehr hellen / weißen Hautfarbe, und dem dadurch resultierenden hohen Kontrast zur dunklen Körperzeichnung, der Sepia herrühren könnte, oder aber auch von einer zu hoch eingestellten Blitzintensität bei der Aufnahme (ich gehe mal davon aus, dass Du die Blitzintensität manuell regelst!). Schwer zu sagen. Lass mich noch einmal darüber schlafen.
    Trotzdem eine sehenswerte Arbeit, die es verdient hat hier gezeigt zu werden!!!

    VG
    Thomas
  • Mario Hallbauer 16. Oktober 2014, 18:58

    Wunderschöne Präsentation: überzeugt mich auf ganzer Linie...
    LG Mario
  • Pà Blasha 16. Oktober 2014, 18:26

    @ Renè Zuch,
    entschuldige bitte, ich wollte Dein Bild weder schlecht machen, noch Dich beleidigen/oder angreifen, sondern habe nur MEINE Meinung dazu geäußert, auch lobend. Hast eine QM von mir.
    ICH kann es nicht besser ! das steht auch unter meinen Dokus :-))
    Ich mach mein Ding und Du Deines, okay ?
    Also nichts für Ungut, Greetings Blasha

    Supplement dated 17/10/2014
    @ for All,
    danke für Eure "netten" QM's/Emails, aber
    ich habe hier bei uns (X-Mas Islands), größere Teams (von BBC, Takeaway-Film, DOKU-FILIA esp.) begleitet, mit viel größerem, besserem Equipment und deren Ausbeute gesehen, so sauber war auch deren Ausbeute nicht ! Und ich denke, Die habens drauf.

    Und noch eins, da wo IHR Tauch-Urlaub macht, lebe ich :-))
    Greeting to all, Blasha
  • scubaluna 16. Oktober 2014, 14:41

    @Pà: Fotografieren und Bearbeitung sind eine Einheit. Schon immer gewesen. Dadurch wird ein Bild nicht verändert sondern optimiert. Und zwar so, wie es der jeweilige Fotograf wünscht. Diese Sepia von Rene schwimmt, was natürlich ist. Das Wasser ist in diesem Fall Blau, also auch natürlich. Das Sonnenlicht ist natürlich so viel ich weiss. Blitzlicht künstlich; langer Blitzarm damit schön von oben/von unten. Weiss wird mit Weissabgleich weiss gemacht und zum Schluss folgt noch der Finish. Keine Hexerei aber notwendig. Mal mehr, mal ein bisschen weniger. Und auch bei den Fotos mit Sternchen ist das so.

    LG Reto
  • Heinz 00 16. Oktober 2014, 14:35

    Hallo René
    Das Bild sieht tatsächlich etwas bearbeitet aus. Ist mir aber wurscht weil es dadurch wohl noch gewonnen hat. Warum sollte man ein Bild nicht bearbeiten? Hat ein Bild nicht eine gestalterische Grundlage, wird auch die beste Bearbeitung nicht helfen.
    Für mich ist das Bild ein Volltreffer!!
  • René Zuch 16. Oktober 2014, 13:59

    @Pà Blasha

    Wie kommst Du zu dieser Meinung? Kennst Du das Original?
    Das Bild ist nur wenig bearbeitet und wenn man richtig fotografieren kann, dann sieht das Meer so aus.

    Entschuldige bitte, aber nur weil Du mit deiner Selbstbaukamera diese optische Qualität nicht erreichst, musst Du hier nicht die Bilder von Anderen schlecht machen.

    Und Bildbearbeitung muss gerade bei Unterwasserbildern schon allein wegen des Weissabgleiches sein. Das wurde hier schon unzählige Male diskutiert.

    Diese Bilder sind real, ob Du es wahrhaben möchtest oder nicht.

    Ich wünsche Dir trotzdem weiterhin viel Freude mit Deinen "realen" Bildern.

    LG René
  • Pà Blasha 16. Oktober 2014, 13:14

    Hi Renè,
    ohne Zweifel sehr schön !! aber für MICH nichts sagend.
    Du stellst wie viele hier, bearbeitete Bilder ein.
    Schöne Standfotos, kleine Kunstwerke, aber nicht real.
    So klar hab ich sie noch nie gesehen.
    Greetings Blasha
  • Hans J. Mast 16. Oktober 2014, 10:49

    Sehr schöne, kontrastreiche Abbildung dieser Sepia mit gutem Kamerastandpunkt. Sehr sehenswert.
    VG
    Hans
  • Hans-Rudolf Gygax 16. Oktober 2014, 9:15

    Hallo René,
    Klasse Bild dieses wunderschön Gezeichneten!!!
    LG,Hansruedi

Informationen

Sektion
Ordner Unterwasser
Klicks 568
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S Nikkor 16-35mm f/4G ED VR
Blende 10
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 26.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten