Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Matthias Zimmermann


Free Mitglied, Oberursel

Schwebefliege 2

Hier hatte ich mal versucht mit dem internen Blitz
eine Schwebefliege abzulichten. Leider kann man dann
nicht mit der f8 arebeiten, da nur eine zeitvorgabe möglich ist.
Aufgenommen mit Canon 90IS, f3,5, 1/125, 250D Nahlinse

Kommentare 7

  • Klaus Pollmeier 18. August 2001, 15:16

    Die aufnahme ist gestalterisch wirklich gelungen. Um den Hintergrund auszuleuchten ist sicher eine Menge Blitztechnik notwendig! Es gibt da einige interessante Lösungen von Novoflex, leider recht teuer!
    ein entfesseltes Blitzgerät (TTL-Verlängerungskabel und seitlich neben der Kamera montiert) mit einem großen Flächenblitzvorsatz kann aber auch recht wirkungsvoll sein.
  • Peter Liebner 18. August 2001, 0:31

    Volltreffer!
    Sehr guter Bildschnitt, realistische Farben. Die Schärfe liegt auf den Augen
    ...und das ist gut so...
    Gruß
    Peter
  • Martina Schwencke 17. August 2001, 23:36

    Hallo Matthias,
    ich hab mir jetzt die erste Schwebefliege noch mal zum Vergleich angeguckt. Die hier gefällt mir sogar besser... die Härchen glitzern so schön :-) Ausserdem sitzt die hier etwas passender, die Linienführung sagt mir mehr zu. Sehr schöne Aufnahme!
    Gruß, Martina
  • Sirko Glaetzer 17. August 2001, 19:23

    Viele Details. So mag ich es. Der Hintergrund passt auch ganz gut. Weiter so , Gruss Sirko
  • Stefan Garbe 17. August 2001, 19:16

    gefällt mir sehr gut - ich weiß nicht ob es durch eine geschlossene Blende noch viel gewonnen hätte (außer etwas Schärfentiefe)
  • Matthias Zimmermann 17. August 2001, 18:29

    Hallo Ihr zwei,
    klar habe so nen ultraedles Blitzgerät mit E-TTL, aber das hatte ich nicht mir
    und zudem kann dies von der G1 und 90IS nicht im vollmanuellen
    Modus angesteuert werden, dann schießt der Blitz volles Rohr :-(
    also Blendenvorgabe..aber dann wird die Zeit zu lang und der Blitz nen
    Aufhellblitz..so bleibt also nur die Zeitvorgabe.
    Gruß
    Matthias
  • Erika Und Bernd Steenfatt 17. August 2001, 18:25

    Ist ja trotzdem gut geworden...aber ist wirklich schade nur mit offerner Blende.
    Besorg Dir doch ein kompaktes EXTERNES Blitzgerät von Metz zB.Oder geht das mit der Cannon nicht ? Ich glaube doch..
    eventuell kannst Du dann auch 3 D Blitzen oder sowas.Habe manchmal eine Milchglasscheibe vor meinem Blitz,die macht das Licht schön weich.....
    Grüsse aus HH an Dich: Familie E + B

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 222
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz