Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heidi M. W.


Free Mitglied, Filderstadt

Schwalbenschwanz Papilio arcturus

Der tropische Schwalbenschwanz Papilio arcturus ist in den Bergregenwäldern der Indo-Australis beheimatet. Sein Verbreitungsgebiet reicht von Vietnam, Laos und Thailand über Myanmar und kleinen Teilen Südchinas bis nach Indien und Tibet. Papilio arcturus, auch Arcturus swallowtail oder Blue Peacock genannt, ist einer der prächtigsten Schmetterlinge der Indo-Australis. Die Erstbeschreibung erfolgte 1842 durch Westwood. Mit einer Flügelspannweite von 10 – 12 cm gehört Papilio arcturus zu den großen, exotischen Schwalbenschwänzen. Der Schmetterling hat eine schwarze Grundfärbung, wobei die Vielfalt an Farben, die von Grün über Blauviolett bis Rosa reicht, ein atemberaubendes Muster, perfekter Schönheit ergeben.



Die Überraschung war groß diesen Schmetterling bei mir im Garten zu entdecken. Leider nicht das schärfste Bild geworden, aber er war einfach zu hippelig!

Kommentare 1

  • Wmr Wolfgang Müller 5. September 2009, 17:30

    ein sehr seltenes Exemplar...in unseren Gärten hab ich ihn noch nie gesehen...das Foto ist für Dich schon ein Dokument geworden...mit Seltenheitswert.
    Belichtung ist sehr gelungen...die Farben kommen sehr gut rüber...über den Fokus brauchen wir nichts zu sagen..---trotzdem.....klasse
    Wolfgang