Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

baker_one


Free Mitglied

Schmetterling die II.

Nachdem ich mit dem ersten Bild die obligatorische Bruchlandung hingelegt habe, hier mal eine Variante die nicht so "Überfiltert"ist,...für Tips und Tricks bin ich sehr dankbar,...

Kleine Anmerkung zum Motiv selber, das der arme total Abgeflogen aussieht, ist mir auch aufgefallen,...

Wie gesagt, ich lerne noch,...

Kommentare 3

  • hbs 26. April 2014, 12:58

    Ich würd beim nächsten Mal versuchen, das Hauptmotiv weniger mittig zu platzieren, so wirkt das ein bisschen fad. Bei diesem Bild könnte man zB links bis zum Flügel schneiden (dann würde auch das ziemlich aufdringliche Logo wegfallen).
    Wenn das Drumherum oder der Hintergrund, wie hier, zu aufdringlich ist, könnte man auch mal eine andere Perspektive versuchen oder aber durch eine Offenblende den Hintergrund im Sinne des Wortes entschärfen.

    Es gibt viele Möglichkeiten, ein Motiv schon bei der Aufnahme gut in Szene zu setzen, da erübrigt sich dann auch dieser colour key.
  • Volker.H 25. April 2014, 23:21

    ..eine tolle Aufnahme...klasse gemacht...!

    LG Volker
  • ed gonzalez and the earlybird massacre 25. April 2014, 19:08

    das der kleine ein paar kampfeinsätze hatte ist doch ok.
    davon abgesehen das ich diese farbspielerei nicht mag, ist sie im oberen bereich des grünen blatts auch noch misslungen. das linke drittel mit dem gestreiften hg und den schatten lenkt zudem vom motiv ab.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 182
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 44.0 mm
ISO 100