Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
252 5

Marion Kern


Free Mitglied, Karlsruhe

schattig

Frostiger Morgen bei Vitra, Weil am Rhein - Bauten von Frank O. Gehry

Nikon Coolpix 990

Kommentare 5

  • Marion Kern 18. Dezember 2001, 22:13

    Ja, das ist sicherlich eine grundsätzliche Frage. Danke für euere Meinungen - wenn ich mal etwas Zeit finde, werde ich es mal probieren!

    Viele Grüsse - Marion
  • Jürg Bigler 18. Dezember 2001, 14:01

    @Marion: Willst Du ein Ort zu einem bestimmten Zeitpunkt dokumentarisch festhalten, oder ein geniales Bild? Ich denke, das ist die Frage, die Du Dir stellen musst, bevor Du mit retuschieren beginnst. Wenn die Aufnahme einfach als Bild ohne Rücksicht auf Zeit und Ort wirken soll, dann musst Du keine Skrupel haben. Ich denke, es würde sich lohnen.
    Gruss Jürg
  • Marion Kern 17. Dezember 2001, 23:03

    @Martin: Die Masten find ich eigentlich noch ganz okay, das Auto/der Parkplatz stört mich schon auch... klar merkt es keiner... und klar kann ich das hinkriegen - ich frag mich nur: war es nicht einfach das falsche Motiv, wenn es nicht von vorneherein perfekt war?
  • Foto- Stephan 17. Dezember 2001, 22:15

    cooles bild.nette komosition,bis auf die rechte seite mit dem auto
    mfg stephan
  • Martin Hagedorn 17. Dezember 2001, 22:06

    Argh.

    Dieses Auto.
    Diese Masten.

    Das wäre so ein Superfoto ohne das kleine unruhige Quadrat rechts und diese blö... Scheinwerfer.

    Puristen bitte weghören: Verlänger rechts den Rasen bis zu Horizont und klon diese stökeligen Dinger aus dem Dach. Merkt keiner...

    Sonst stimmt einfach alles, toll das Licht, der Rauhreif, der Schatten und der blaue Himmel.