Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Scanno-Taschenlampografie 9 - Feuerrad V2

Scanno-Taschenlampografie 9 - Feuerrad V2

570 2

Horst Gassner


Free Mitglied, Plainfeld, Salzburg

Scanno-Taschenlampografie 9 - Feuerrad V2

Eine neue Version des Feuerrades. Da manche bei der ursprünglichen Version an ein Hakenkreuz erinnert wurden (was selbstverständlich keineswegs beabsichtigt war!), habe ich eine neue Version erstellt. Das alte Feuerrad habe ich vom Netz genommen - ich denke, dass sensible Zeiten wie diese auch eine sensible Handlungsweise erforderlich machen.

Entstehungsweise dieses Bildes:

1. Scannerdeckel abheben
2. Während des Scanvorganges mit einer Taschenlampe auf die Scannereinheit leuchten und diese dabei bewegen
3. einen Ausschnitt des so entstandenen Bildes ausgeschnitten
4. gedreht und gespiegelt, einige Filter angewandt


Harte aber konstruktive Kritik ist wie immer erwünscht...

Kommentare 2

  • Stefan Negelmann 18. September 2001, 8:21

    so ist es noch viel besser:)

    da wird einem ja schon vom Ansehen ganz heiß und schwindelig:)

    Gruß
    Stefan
  • Horst Gassner 16. September 2001, 9:28

    Anmerkungen zur ersten Version:

    Franz Schmied, 14.9.2001 um 19:37 Uhr
    Die gelben Lichtspuren laufen gegenläufig.
    Wieder ein super Experiment.
    Die Serie wird immer spannender.
    Kommt am Schluss der feuerspeiende Drache???
    servus-franz

    Alois Kurrer, gestern um 10:42 Uhr
    Naja, halt ich zwar nicht für einen logischen Fehler, eher für eine eigenwillige Gestaltung. Ein Arm des Rades hat die Nachziehfahnen gegen die Drehrichtung. Es könnte aber auch sein, daß dieser Arm richtig ist, und die drei anderen falsch sind.
    Auf alle Fälle sind es schöne Farben und ein schönes Muster.

    Horst Gassner, gestern um 11:23 Uhr
    @Franz, Alois:
    Ja, so ist es, ein Arm ist falsch. Da habe ich einfach zu wenig aufgepasst :-(.

    @Franz:
    Die Idee mit dem Drachen werde ich zwar nicht umsetzen (sie ist gut, aber ich will nicht einfach etwas machen, wo ein anderer die Idee hatte), aber eine Kombination einiger der Scannografien halte ich für möglich.
    Franz, Du kannst Dich gerne am Drachen versuchen und meine Scannografien als Basis verwenden - auf das Ergebnis wäre ich sehr gespannt!

    Franz Schmied, gestern um 12:15 Uhr
    Horst du hetzt mich immer in was rein!
    Der Drache ist sicher wieder eine Nacht Arbeit.
    und womöglich kommt nur eine
    lahme Ente heraus.
    Eine feuerspeiende!
    servus-franz

    Stefan Negelmann, gestern um 20:44 Uhr
    ich hoffe, der "falsche" arm vermag es, das rad zu bremsen.

    Stefan