Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martant


Free Mitglied, Zürich

Scaletta Hütte

Während der letzte Samstag vom Wetter her dürftig war und die Greina-Ebene unter der dicken Schneedecke garnicht so recht zum Vorschein kam, wurden wir am Sonntag mit einem komplett gegenteiligen Anblick beim Übertritt ins Tessin belohnt. Die Scaletta Hütte mit ihren markanten Fensterläden markierte den Aussichtspunkt ins blühende Bleniotal.
Kompositorisch war mir in diesem Moment der kleine See, welcher sich durch das Schmelzwasser im Vordergrund gebildet hatte, wichtiger als der atemberaubende Himmel und die fantastische Fernsicht. Der zurückweichende Schnee links vorne mit dem schneefreien Übergang nach rechts vorne markierte für mich nicht nur symbolisch den Wechsel in den (Berg)Frühling. Schliesslich setzten die roten Farbtupfer von Menschenhand noch einen letzten Akzent (für den ich nichts konnte :-) ).

Kommentare 0