Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
529 4

Fokke Nijdeken


Pro Mitglied, Doetinchem

Sandsturm

Als der Sandsturm pünktlich loslegte haben wir uns doch im eigenen Camper verkrochen.
Die geplante Exkursion mit einem Landrover zu den Sanddünen von Chgaga konnten wir ohne weitere Probleme um 24 Stunden verschieben.
Garantie für eine bessere Wetterlage hatten wir aber nicht...


@72,5mm---1/160sec.---f 6,3---ISO 160

Kommentare 4

  • Joachim Irelandeddie 28. August 2011, 15:04

    Ab in das eigenen Heim, wahrscheinlich das Beste und einzige was man bei einem Sandsturm machen kann!

    lg irelandeddie
  • Peter Horner 27. Juli 2008, 15:08

    Schön den Durchblick ausgenutzt um das Phänomen Sandsturm bildlich festzuhalten.
    Gruss Peter
  • Fokke Nijdeken 27. Juli 2008, 13:42

    @marco, der bus hat sich nicht versteckt...wir waren drin und durch ein spalt im fenster nach draussen fotografiert.
    @laurenz, man versucht sich zu wappnen, aber...
    alles im womo dicht geht nicht; da geht man bei den temperaturen ja ein. also aufstelldach mit zelttuch ist dann offen.
    man läst es gelassen über sich ergehen bis der sturm vorbei ist.
    ja dann ist natürlich grossreinemachen angesagt!
    ich stosse jetzt noch auf stellen wobei ich denke:
    "marokko lässt grüssen."
    gr. fokke
  • Marco Schweier 26. Juli 2008, 18:46

    faszinierend wie da draußen schon der staub und sand in der luft ist. das muß man mal erlebt haben.
    sogar dein vw bus hat sich versteckt...;-)
    gruss marco