Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alex Grimmer


Basic Mitglied, Frankfurt(Oder)/Brühl

Rückfahrt

Ich glaube, meine Kamera gibt so langsam gen Geist auf. Schon bei Iso 100 fängt sie an zu rauschen in den Farben.


Jedoch hier bin mal wieder ich zu sehen. Wir haben insgesammt ca 780t am haken und es ist mein erster derat schwerer Zug mit der Dampflok. Der Zug bestand aus 18 Wagen und 2 Dampflokomotiven die nur bei der Anfahrt geholfen haben, was natürlich für die Akustik und das gefühl ein wenig schade.

Die Tour hat spass gemacht von Neustadt bis Frankfurt Ost ging es für mich.
Dort hängten die Frankfurter ab und wir fuhren, aber ohne mich weiter gen Hanau und Treysa.

10 Tage Dampfbetrieb gehen so, heute Mittag für unsere Lok zuende. Und sie ist gelaufen wie ein Uhrwerk. Es gab zwar einige kleine Probleme, die aber schnell und vor allem dank der guten Planung und Organisation des Veranstalters schnell behoben werden konnte.

Selbstverständlich hab ich auch einige Fotos gemacht, die in den nächsten Tagen folgen werden.

Gruß Alex

Kommentare 6

  • BR 45 11. September 2014, 18:05

    Für das Gewicht siehst Du noch relativ entspannt aus.
    Schön Dich mal in Action zu sehen.
    Grüsse Andy
  • Alex Grimmer 3. Juni 2014, 18:38

    Vielen Dank für die Anmerkungen.
    Zum glück ist auch alles nahezu Unfallfrei verlaufen. Einzig die 01 202 ist "etwas neben der Spur" aber das wird wieder.

    @Heinz, NBatürlich immer Streuen. 2-3 Schaufeln gut gestreut und schon geht der Druck wieder nach Rechts ;-)
    Die Kohle war auch ganz gut, auch wenn da so manch Kindskopf und Blumenerde drin war.

  • summertime1 3. Juni 2014, 14:47

    Alex, hau rein! Aber immer schön streuen. Na mit der Kohle dürfte Dampfmangel auch bei 740 t am Haken kein Problem werden.

    Mir gefällt dieses Bild, weil es nicht die volle oder leere Schaufel in den Vordergrund stellt, sondern wie schön verteilt die Kohlebrocken auf das Feuerbett fallen. Ein guter Heizer streut eben in der Hauptsache, nur an den Rändern wird gehäufelt, aber wem sage ich das?
  • C. Kainz 3. Juni 2014, 9:02


    Brav für die Fuzzis geschippt, und
    schön beim Schippen geknipst ... ; )

    lg, Christoph
  • Wasserwagenpilot 3. Juni 2014, 8:51

    Toll so eine Aufnahme aus der ZENTRALE in der der Druck gemacht wird...! ;-)
    Schön zu wissen, dass es bei aller Anstrengung den Personalen und Helfern, sowie allen Mitwirkenden auch Spaß gemacht hat und auch hoffentlich ohne nennenswerten Ausfall und Unfälle, bei den Personalen und auch den Reisenden und Fotofan´s, abging.
    Eine tolle Veranstaltung die ihr da alle abgeliefert habt!

    DANKE !

    LG Ralf
  • Dieter Jüngling 3. Juni 2014, 8:18

    780 Tonnen. Das ist doch schon mal was.
    Also immer schön das Feuer halten und dem Meister den Druck garantieren.
    Schön, dass du mal wieder etwas von dir einstellst.
    Gut so.
    Gruß D. J.

Informationen

Sektion
Ordner EFB
Klicks 1.228
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 18.0 mm
ISO 1600