Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Roter Panda aus Nürnberg

Roter Panda aus Nürnberg

1.121 13

Dieter Goebel-Berggold


World Mitglied, Flonheim

Roter Panda aus Nürnberg

Bitte nicht wegen der mangelnden Schärfe meckern. Ich hätte ihn nicht eingestellt wenn das Thema nicht aktuell wäre.

Letztes Jahr habe ich ihn noch fotografieren können, jetzt sind die beiden Panda Bären tot. Genau weiß man nicht wie es passiert ist, die Presse schreibt:
"Laut einem Medienbericht wurden im Nürnberger Zoo zwei junge Pandabären mit aufgeschlitzten Bäuchen aufgefunden. Die Tiere waren im Nachbargehege von Eisbärbaby Flocke untergebracht."
"Der Tod der zwei Kleinen Pandabären im Nürnberger Tiergarten steht möglicherweise im Zusammenhang mit einem Angriff der im selben Gehege untergebrachten Muntjak-Hirsche."
"Der Tod der beiden Pandabären im Nürnberger Tiergarten bleibt weiter rätselhaft. Es gebe noch immer keine Hinweise, wer den Tieren die Bauchdecke aufgeschlitzt haben könnte, teilten Zoo und Polizei mit. Die Kripo ermittle in alle Richtungen. Die kleinen Hirsche stehen nicht unter Verdacht."
"Schockiert verfolgen Tierfreunde die Horror-Nachrichten aus dem Nürnberger Tiergarten. Nach dem brutalen Mord an zwei süßen Katzenbären geht dort die Angst um. Ist Eisbärin Flocke das nächste Opfer von miesen Tierhassern?"

Kommentare 13

  • Ursula Hunter 26. März 2008, 22:41

    Leider nehme ich mir jetzt erst die Zeit diesen Text zu lesen. Kann es kaum fassen, was da passiert ist. Wieviel kranke Menschen laufen frei herum...... Hass, den sie auf andere Art und Weise nicht verarbeiten können???
    LG Ursel
  • Marie Laqua 25. Februar 2008, 17:14

    das foto ist schon anrührend , der Text dazu macht es dramatisch und furchtbar traurig ..... :-(( ...
    hoffentlich finden sie den Psychopathen .
    lg Marie
  • Heidi Bürger 24. Februar 2008, 17:06

    Es ist wirklich nicht zu begreifen !
    Wie feige muß ein Mensch sein, sich an solchen Tieren auszulassen ?
    LG Heidi
  • York von Selasinsky 24. Februar 2008, 11:13

    Habe die Nachricht vom Tode der Bären auch gelesen,schade um sie,aber nun hast Du sie nun durch dieses Foto noch in Erinnerung.
    Gut,dass Du dieses Foto reingestellt hast.
    LG York
  • Torsten Bittner (GDT) 24. Februar 2008, 10:41

    erschreckend, als ich die Meldung letzte Woche mitbekam...musste ich dran denken, dass ich die putzigen Kerlchen noch fotografiert habe...ich hoffe die Ermittlung ergibt etwas...
    vom letzten Wochenende :-(


    Grüße Torsten
  • Mia Eichenau 23. Februar 2008, 22:56

    Bin auch sehr betroffen,
    hoffe fast, dass es ein Drama zwischen den Tieren war,
    soviel menschliche Kälte will ich mir nicht vorstellen.

    LG, Mia
  • Renate Friedrichsen 23. Februar 2008, 21:44

    In den Schleswiger Nachrichten stand, dass evtl. die Muntjak-Hirsche die Pandas getötet haben könnten. Ein Zoosprecher erklärte, dass die Katzenbären am Sonntagabend ein Jungtier der Hirsche getötet hätten. Es wird aber noch alles überprüft.
    Schade um diese schönen Tiere :(
    LG Renate
  • Dieter Goebel-Berggold 23. Februar 2008, 18:46

    Mes Calinum:
    Ich hätte das Foto normalerweise auch gar nicht eingestellt, habe es nur wegen der Aktualität gemacht. Hier ging es mir nicht um ein besonders gutes Foto.
    Gruss DIeter
  • Mary Sch 23. Februar 2008, 18:22

    Der Nürnberger Panda bekäme bei einer
    Preisverleihung den ersten Platz für seine Schönheit,
    das Foto würde in der Rangliste auch ganz vorne
    sein.
    LG Mary
  • Sandra Pan. 23. Februar 2008, 18:21

    Das ist wirklich traurig. Ein schönes Bild von einem hübschen Tier. Ein bisschen unscharf.
  • Werner Bartsch 23. Februar 2008, 18:09

    ja, ich habe es auch gelesen, entsetzlich !
    dein foto erfreut umso mehr !
    lg. werner
  • Charly 23. Februar 2008, 16:14

    Sehr schlimm das. Bei uns stand heute in der Zeitung,
    es gäbe keinen Hinweis darauf, dass irgendwelche
    Menschen dort beteiligt gewesen seien. Bin gespannt,
    ob man es je herausfinden wird, was da passiert ist.
    LG charly
  • Inga St. 23. Februar 2008, 16:13

    Die beiden kleinen Pandas und die Schneeleoparden waren für mich immer die Highlights im Nürnberger Tiergarten.
    Ich bin immer noch fassungslos, wie man Tieren so etwas antun kann. Da ich nicht annehme, dass der oder die Täter gefunden werden, kann ich nur hoffen, dass sie auf andere Art und Weise ihre Strafe bekommen.
    Traurig, Inga