Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Goebel-Berggold


World Mitglied, Flonheim

Rotkehlchen

Tv (Verschlusszeit) 1/200
Av (Blendenzahl) 6.3
Belichtungskorrektur -1/3
Filmempfindlichkeit (ISO) 250
Brennweite 500.0 mm
Bildqualität RAW

Kommentare 21

  • Alex W. 24. Februar 2008, 17:55

    Feine Aufnahme...sehr schöne Freistellung, durch das Licht wirken die farben richtig schön.
    LG, Alex
  • Martina Sch. 24. Februar 2008, 17:43

    Gerade bei den Rotkehlchen bewundere ich immrzu deren hauchdünne Beinchen. Hier kann man sie besonders gut sehen. Faszinierende Vögelchen und eine tolle Aufnahme!
    lg m.
  • Elisabeth Bach 24. Februar 2008, 9:40

    Ein erstklassiges Vogelbild zeigst du uns hier wieder!
    LG Elisabeth
  • Peter Aurand 24. Februar 2008, 7:23

    In tollem Licht, dazu die schöne tiefe Perspektive und perfekte Freistellung.
    Gruss Peter
  • Velten Feurich 24. Februar 2008, 6:10

    Einfach wieder ganz toll gemacht . Eine sehr schöne natürliche Aufnahme des kleinen Kerls. LG Velten
  • Elrie 23. Februar 2008, 23:33

    Beeindruckend, da die Rotkehlchen m. E. sehr scheu sind! LG elke
  • Mia Eichenau 23. Februar 2008, 22:59

    Bin wieder mehr als begeistert.

    LG, Mia
  • Regina Courtier 23. Februar 2008, 22:35

    Das ist wieder ein ausgezeichnetes Foto - es ist frühlingshaft...!
    lg
    Regina
  • Renate Friedrichsen 23. Februar 2008, 21:27

    Wieder einmal in bester Qualität hast du diesen schönen Vogel präsentiert. Es gibt sogar ein Gedicht von Wilhelm Busch über´s Rotkehlchen:

    Rotkehlchen auf dem Zweige hupft -
    wipp, wipp! -,
    Hat sich ein Beerlein abgezupft -
    knipp, knipp! -,
    Läßt sich zum klaren Bach hernieder,
    Tunkt 's Schnäblein ein und hebt es wieder -
    stipp, stipp, nipp, nipp! -
    Und schwingt sich wieder in den Flieder.
    Es singt und piepst ganz allerliebst -
    zipp, zipp, zipp, zipp, trili! -
    Sich seine Abendmelodie,
    Steckt 's Köpfchen dann ins Federkleid
    Und schlummert bis zur Morgenzeit.

    LG Renate


  • Wolfgang Leierer 23. Februar 2008, 20:59

    Ein weiteres tolles Portrait, in bekannter Qualität.
    LG Wolfgang
  • my impressions 23. Februar 2008, 20:36

    Sehr schöner kleiner Kerl.
    lg monika
  • Sandra Pan. 23. Februar 2008, 18:24

    Klasse Aufnahme! Es ist schön, wie das rot-orangene Gefieder bei diesem warmen Sonnenlich zur Geltung kommt.

  • Ralph Budke 23. Februar 2008, 17:31

    Gestaltung sowie Licht und Farben sind sehr schön Dieter.

    Gruß Ralph
  • Don Fröhlich 23. Februar 2008, 17:18

    Klasse der Kleine!
    LG Ingolf
  • Maria-L. Müller 23. Februar 2008, 16:46

    In herrlichem Licht fotografiert.
    LG Maria