Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
RetroSpektive EinSichten

RetroSpektive EinSichten

430 3

Boris Hüning


Free Mitglied, Düsseldorf

RetroSpektive EinSichten

Nach hemmungslosem Wachstum meiner Zimmerpalme über
die Grenzen ihrer physikalischen Stabilität hinaus und
baumeisterlichen Stützkonstruktionen,
die Bob hätten erbleichen lassen,
war schließlich die Säge
doch nicht zu vermeiden.

Aber sie hat's mir verziehen!

:-)


EF 28-105, Retro-Adapter


Einsicht 1: Ojektiv umdrehen macht lichtschwach
Einsicht 2: Schärfe kann in einer math. Ebene liegen
.
.
.

Kommentare 3

  • Marianne Th 1. November 2007, 15:22

    Interessante Einsichten...und deine Zimmerpalme hat es dir nicht übelgenommen, schlägt sie doch schon wieder aus. Eine schöne Collage hast du von deinen rigorosen, aber notwendigen Aktionen gemacht.
    LG marianne th
  • Esther aus Duisburg 28. Oktober 2007, 22:01

    sehr schön
    ;o)
    und was meine Libelle angeht,
    ja sie hat nur Pause gemacht
    ;o)
  • Angela J. 28. Oktober 2007, 18:42

    Die Zusammenstellung gefällt mir auch, und das verzihen ist deutlich erkennbar. :-))
    LG Angela