Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Günter Lange


Basic Mitglied, Bruckmühl

P.d.M. 3

Pinakothek der Moderne, München
D100, Sigma 15-30
Freihandaufnahme und nur auf der rechten Seite nur einen kleinen Beschnitt zum Aussgleich durchgeführt.

Kommentare 54

  • Stefan Kolbe 3. Dezember 2003, 17:09

    Einfach sehr gut und für mich ist´s ein Galeriefoto!
    LG Stefan
  • Helena Ludwig 21. Oktober 2003, 11:26

    Oh... Da hab ich leider das Voting verpasst....
    Das Bild hat eine tolle grafische Wirkung!
    LG
    HELENA
  • Günter Lange 20. Oktober 2003, 8:55

    @Egon
    :-))
    @Axel
    *Kopfschüttel*
  • El hombre brujo 20. Oktober 2003, 8:51

    LOL.....wer fragt dich denn ?
  • Egon Vellusig 19. Oktober 2003, 11:01

    Axel, eben, Deine Meinung. Im Gegensatz zu Dir finde ich die gewählte Anordnung sehr gut, da sie sich von den normalen 08/15 Symetrien unterscheidet.

    Und Geschmack lernt man weder in der 4. Klasse noch im 4. Semester. Geschmack lernen kann man nie. Und Geschmäcker sind nunmal (gottseidank) unterschiedlich.

    Schöne Grüße, Egon
  • El hombre brujo 18. Oktober 2003, 12:54

    Wie schon gesagt, hätte ich bei einem dermaßen geometrischen Objekt eine symmetrische Zentrierung vorgezogen. Meine Meinung.

    >Dabei sollte es ja ganz egal sein, ob man die 4 .Klasse besucht hat oder nicht :-)>
    Find es schon wichtig.....ein wenig Allgemeinbildung schadet nicht. Ebenfalls meine Meinung.
    Und......mit dozieren habe ich noch garnicht angefangen:-))

    gruss
    axel
  • Günter Lange 18. Oktober 2003, 12:20

    @Axel
    In die Dozentenrolle bist du mit deinen bisherigen Anmerkungen schon selbst geschlüpft. Wahrscheinlich bin ich nicht der Einzige hier, der nicht ganz verstanden hat, was du eigentlich meinst. Dabei sollte es ja ganz egal sein, ob man die 4 .Klasse besucht hat oder nicht :-)
    Wäre schön, wenn du dich nun zu einer sachlichen und verständlichen Erklärung (zum Bild) durchringen könntest.

    Viele Grüße, Günter
  • El hombre brujo 18. Oktober 2003, 9:13

    Sorry, Günter................das mit dem - um es in deinem Jargon zu sagen - "blöd anmachen" , kam eher aus der Ecke Thomas E. . Zum anderen bin ich nicht hier, um bezüglich Achsenspiegelung die Dozentenrolle einzunehmen. Das ist Unterrichtsstoff spätestens in der 4. Klasse.

    lieben gruss
    axel O.
  • Doris K 18. Oktober 2003, 0:20

    Schade, dass es nicht geklappt hat!
  • Günter Lange 17. Oktober 2003, 19:22

    Thomas S. nochmals vielen Dank für deinen Versuch dieses Bild unter die Leute zu bringen. Die mir wichtigen Personen können schon was damit anfangen und das ist doch das Wichtigste. Dank auch an alle offenen Votingteilnehmer.

    Viele Grüße, Günter
  • Günter Lange 17. Oktober 2003, 19:12

    @Axel
    Wenn du es nicht besser erklären kannst, soltest du es lieber bleiben lassen, bevor du hier die Leute blöd anmachst.

    Grüße, Günter
  • El hombre brujo 17. Oktober 2003, 15:47

    >>>Die Aufnahme ist halt (zum Glück) nicht an der Vertikalen/Horizontalen gespiegelt sondern an den Diagonalen>>>
    Na, wer ist denn hier blind ??? Oder unzureichende Schulbildung (PISA ??!) Oder beides ??

    Gute Besserung

    axel O.
  • Thomas Solecki² 17. Oktober 2003, 13:28

    Hallo Günter,
    sehe gerade, dass Dein Bild leider nicht in die Galerie gewählt wurde. Schade, die Maßstäbe für gute Fotos scheinen hier, in Anbetracht dieses Fotos, wohl weitaus höher zu liegen.
    Aber es ist wohl wie in der Musik: Der Verkauf von Millionen "Superstars" Cd's rechtfertigt noch lange nicht die Qualität dieser brillanten Aufnahmen.
    Sei's drum, die Fotos von Dir kann man ja auch ausserhalb dieser Galerie in voller Schönheit betrachten.
    Grüsse
    Thomas
  • Günter Lange 17. Oktober 2003, 11:31

    Die beiden letzten Contravoter wurden von mir per QM angeschrieben. Ich hätte gern vor Ablauf des Votings noch gewusst, warum es nur dann ein gutes Bild ist, wenn es symmetrisch ausgerichtet ist und wie man zu einer Aussage im abstrakten Bereich kommt. Ich bin wissbegierig und hoffentlich auch lernfähig :-)).

    ps. Mein Tipp bei jetzt 315 abgegeben Stimmen: 98 Pro und 217 Contra
  • Barbara Langer 17. Oktober 2003, 11:31

    pro
  • El hombre brujo 17. Oktober 2003, 11:31

    siehe Heinz, zum anderen...
    Wenn schon symmetrisch zentrieren, dann wenigstens exakt.
    contra
  • Heinz Hagenhoff 17. Oktober 2003, 11:31

    Ist mir zu puristisch, für mich enthält dieses Foto gar keine Aussage, leider contra
  • Angelo Bischoff 17. Oktober 2003, 11:31

    +++
  • Wolfgang Hagemann 17. Oktober 2003, 11:31

    pro
  • Regina D-Tiedemann 17. Oktober 2003, 11:30

    Pro
  • Canvas-Art.de 17. Oktober 2003, 11:30

    Da gibt's vom Wolle ein PRO dafür :o)))
  • Egon Vellusig 17. Oktober 2003, 11:30

    Ein außerordentlich gutes Architektur-Photo. PRO.
  • Uwe Lange 17. Oktober 2003, 11:30

    keine neue Interpretation. contra
  • Cornelia Schorr 17. Oktober 2003, 11:30

    Pro
  • Salvatore Scardina 17. Oktober 2003, 11:30

    Pro.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 2617
Veröffentlicht
Lizenz ©