Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
740 4

Nicolas Cavalli


Free Mitglied, Büron

Pagode

Eine fünfstöckige Pagode im Nikko-Tempelpark

Canon Ixus v2

Kommentare 4

  • Nicolas Cavalli 3. August 2003, 2:02

    hm...schon bei einem anderen Foto hat sich jemand beschwert, dass das Bild überbelichtet sei, ich wollte dies eben genau erreichen. Ich habe nicht die beste Cam, doch spiele gerne mit derer Stärke und Schwäche, ich finde, dass macht es erst interessant.
    Ich habe festgestellt, dass solche eher melancholisch blasse Bilder hier nicht einen grossen Anklang finden.
    Ich finde das gar nicht "leider".

    Trotzdem danke ich für die Kritik
  • Mats Vanselow 3. August 2003, 1:58

    hey Nicolas!

    Da hast du wohl leider gegen die Sonne fotografiert. Daher kommt auch die starke Überbelichtung im oberen Bereich des Foto. Versuche bei deinem Aufnahmen immer die Sonne hinter dir zu haben. Sollte das nicht möglich sein, fotografiere möglichst nicht direkt in die Sonne (wie hier leider) und halte die Hand so vor das Objektiv, dass keine Sonnenstrahlen ins Objektiv fallen können - sieht albern aus, bringt aber einiges :)

    Viele Grüße
    Mats
  • Nicolas Cavalli 2. August 2003, 18:41

    Ich habe mich falsch erinnert, eigentlich sollte es Pagode heissen. Danke für den Hinweis.
  • Toni Blaeser 2. August 2003, 18:06

    Hilf mir mal bitte weiter, in keinem Lexikon, mit keiner Suchmaschine finde ich, was eine Padagone ist.
    Gruß Toni

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 740
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz