Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Josef Käser


Basic Mitglied

Oben Sonne

und unten wohnen wir!!
Blick vom Jura südwärts über das schweizer Mittelland zu den Alpen.
Unten ist's seit Tagen kalt und grau.

Die Abwärme vom Kühlturm des AKW Gösgen drückt den Nebel nach oben links im Bild.

Kommentare 16

  • Edith Mo-Arts 24. Februar 2009, 21:29

    Ich bin einfach sprachlos. Wunderschön. LG Edith
  • Karl-Heinz Althaus 13. Februar 2009, 17:11

    Eine wunderschöne Aufnahme, wie im Traum....
    LG Kalli
  • Ellen Jeschke 7. Februar 2009, 19:27

    Wunderbare Stimmung....da schreckt einen der Winter gar nicht mehr so ab....LG Ellen
  • Ursula Sprenger 20. Januar 2009, 17:41

    So etwas sieht man selten
    SUPER
  • Christel Kessler 15. Januar 2009, 13:56

    Wer unten wohnt, sieht man nicht. Das Foto könnte fast aus einem Flieger gemacht sein (über den Wolken...).
    lg christel
  • Gerlinde Gottschalk 12. Januar 2009, 19:48

    Sehr schöne Stimmung, ganz toll. Lg-.Gerlinde
  • Hella H. 12. Januar 2009, 19:37

    WOW! Was für ein Licht!
  • Ruth U. 12. Januar 2009, 15:29

    Das sieht ja stark aus ... über den Wolken, einfach traumhaft, klasse finde ich die Wolkenexplosion links, da hatte ich mich gefragt was es sein könnte, aber Du hast es im Text aufgeklärt ... :-)
    LG Ruth
  • Agapy 12. Januar 2009, 8:28

    der merkwürdige Wolkenturm fällt tatsächlich zuerst ins Auge. Gut, daß Du ihn erklärt hast, sonst würde ich jetzt noch rätseln. Ein wunderschöner Überblick.
    LG Roswitha
  • Gerlinde File 12. Januar 2009, 1:37

    Habs mit meinem Vorredner!
    Der Pilz hat was Beunruhigendes in diesr Idylle.
    LG .... Gerlinde
  • Uschi Pechloff 11. Januar 2009, 22:15

    Solange das kein Atompilz aus dem AKW ist, ist alles in Ordnung! Klasse Winterbild mit der Sonne über den Wolken. LG Uschi
  • Daguma 11. Januar 2009, 21:30

    Unvorstellbar, dass Betretbares (das Jura - der Kreidefelsen?) und Unbetretbares (der Nebel) so dicht nebeneinander liegen und sich optisch so ähnlich sind! Ein hochinteressantes Bild, und auch Dein Text hilft, zu verstehen.
  • Chicki 11. Januar 2009, 20:00

    sepp, das sieht ja einmalig gut aus........der blick auf den neben ist großartig.
    lg moni
  • Helmut - Winkel 11. Januar 2009, 19:50

    ...so sieht's aus, wenn die kalten
    Luftmassen - die ja schwerer sind
    - zu Boden sinken.
    Da muss man schon hoch hinaus,
    um Sonne, Mond und Sterne zu seh-
    en.
    Und - wie man hier auf Deiner schönen
    Aufnahme erkennt - wird man über den
    Wolken mit einer traumhaften Fernsicht
    belohnt!

    LG Helmut
  • Ute K. 11. Januar 2009, 19:01

    Oh Sepp ist das ne wunderschöne Kulisse! Schön dass du so hoch geklettert bist um uns das zu zeigen :-) Die Wolken sehen aus wie ein zugefrorener See, eine tolle Stimmung mit dem Bergspitzen in der Ferne,
    lg, Ute

Informationen

Sektion
Ordner Allerlei
Klicks 374
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz