Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sandbüchse


Free Mitglied

Kommentare 5

  • Sandbüchse 13. November 2013, 18:32

    o.k., ihr habt mich überzeugt. Das mit dem Horizont werde ich mir merken. Sonst würde das Wasser ja auch in den Leuchtturm laufen :-) Bildbearbeitung werde ich mal ausprobieren, aber mehr als eine Kamera mitschleppen, das muss ich mir noch mal überlegen.
  • scanpics 9. November 2013, 18:00

    Ein schiefer Horizont auf einem Bild entsteht, wenn bei der Aufnahme nicht darauf geachtet wird, die Kamera ausgerichtet zu halten. Vermeiden kann man das, indem man sich genügend Zeit für die Aufnahme nimmt und dieses Problem im Hinterkopf behält oder mit einem Stativ arbeitet und eine Wasserwaage oder Libelle verwendet. Sollte trotzdem (weil es schnell gehen musste) der Horizont mal schief sein, muss er natürlich nachträglich per Software korrigiert werden. Das ist keine Bildbearbeitung in eigenem Sinne, denn der Horizont (der Meeres) war bei der Aufnahme garantiert in Waage und muss das später auf dem Bild natürlich auch wieder sein.

    Zum Thema "Sichtweise zum Zeitpunkt der Aufnahme" kann ich nur sagen, nimm drei verschiedene Kameras mit gleicher Brennweite, Blende und Belichtungszeit und mache drei gleiche Fotos. Die Fotos werden völlig unterschiedlich aussehen, denn es passiert so viel an Bildbearbeitung in der Kamera, worauf Du keinen Einfluss hast. Diese interne Bildbearbeitung in der Kamera hat der Programmierer der Kamera-Software für Dich entschieden.

    Ein Bild MUSS! nach der Aufnahme bearbeitet werden, damit es in etwas so aussieht, wie Du es während der Aufnahme "empfunden" hast.

    Das ist meine Meinung ... es gibt aber auch andere ... ;-)

    LG, Christian
  • biberfreundin 8. November 2013, 22:23

    Das ist ja dann nicht bearbeitet , nur optimiert :-)) !
    Soll auch nicht geschlaumeiert sein, eher eigene Erfahrungen.
    Schön, den versandeten Gesellen mal wieder zu sehen!
    Hoffentlich kann ich dort auch mal wieder Urlaub machen. Die Ecke fand ich herrlich!
    VG Kathi
  • Sandbüchse 8. November 2013, 22:16

    Hallo Kathi,
    vielen Dank für den Tip. Eigentlich habe ich Fotos noch nie bearbeitet, da sie dann nicht mehr die Sichtweise zum Zeitpunkt des Fotos wiedergeben. Aber jetzt wo Du es sagst?
    schöne Grüße
  • biberfreundin 8. November 2013, 22:08

    Es heißt, er sei der meistfotografierteste Leuchtturm überhaupt!
    Kleiner Tipp: versuch doch den Horizont gerade zu rutschen ... muß aber natürlich nicht unbedingt sein.
    VG Kathi

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 311
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Digimax V3
Objektiv ---
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/750
Brennweite ---
ISO 100