Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Psychobunny


Free Mitglied

Nicht nur natürliches Nistmaterial

haben die Blässhühner hier verbaut. Deutlich ist die Folie zu sehen, die das Nest "auspolstert". Ein typischer Anblick bei in der Großstadt nistenden Wasservögeln.

Kommentare 1

  • JoPucki 4. Juni 2012, 15:27

    Ich sehe hier zwar keine Folie, aber ich glaube Dir das
    natürlich. Die Tiere können ja nicht zwischen dem Ab-
    fall der Zivilisation (bzw. dem Schwachsinn mancher
    Menschen) und natürlichen Material unterscheiden.
    An einem kleinen, flachen Teich in einer rund um die
    Uhr öffentlich zugänglichen Schrebergartenanlage,
    stecken jede Menge Bierflaschen. Hier haben auch
    vor etwa 1-2 Wochen Teichhühner ihre Jungen be-
    kommen. Das Nest treibt allerdings nicht auf dem
    Wasser, sondern sie haben es auf einem Ast etwas
    versteckt gebaut. Daher kann ich es nicht richtig sehen.
    Nur beim Bau habe ich teilweise mitbekommen, wie
    emsig (und wohl auch mühevoll) die kleinen Hühnchen
    beschäftigt waren. Hier sehe ich erstmal aus der Nähe,
    welche Arbeit sie sich machen. Toll.
    Und Danke für Deine Anmerkung zu ,,meinem" Erpel.
    Gruß Joachim.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 179
Veröffentlicht
Lizenz ©

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 300mm f/4L IS
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 300.0 mm
ISO 200