Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

TightropeWalk


Free Mitglied

Kommentare 3

  • Jörg Schönthaler 13. April 2007, 16:14

    normalerweise dürfte die qualität nicht arg unter dem drehen / zerren leiden . kommt aber auf das verwendete bildformat und die dateigröße an .
    bei den kontrasten würde ich so vorgehen . per tonwertkorrektur das ganze bild ein wenig aufhellen und dann die tiefen wieder abdunkeln . kann man auch per einstellungsebene machen 50% deckkraft sind immer ganz gut .

    jörg
  • TightropeWalk 13. April 2007, 0:13

    hm ja, ich hatte die kontraste zuerst höher, aber das wirkte dann doch sehr übertrieben. und gedreht hatte ich es auch schon, aber da geht mir zu viel qualität verloren und vor allem kommt es komischerweise nicht aus...die türme auf der rechten seite wirken sehr viel schräger als die auf der linken seite.
  • Jörg Schönthaler 12. April 2007, 20:10

    hhhhmm vielleicht die kontraste noch ein wenig anheben und das ganze einen tacken nach rechts drehen . tonung und motiv an sich finde ich nicht schlecht .

    jörg